Dragon Ball Super – Endlich: Neues Manga-Kapitel bringt Fan-Liebling Oob zurück

Dragon Ball Super - Endlich: Neues Manga-Kapitel bringt Fan-Liebling Oob zurück
© Manga Plus

Im Finale der aktuellen Saga von Dragon Ball Super muss Son-Goku noch einmal alles geben, um Moro endlich zu besiegen. Dabei erhält er die Unterstützung von einem alten Freund, den wir aus DBZ kennen.

Das finale Manga-Kapitel des aktuellen Dragon Ball Super-Arcs ist endlich da und unfassbar spannend. Nachdem es bis vor Kurzem noch so schien, als ob Son-Goku gewinnen würde, hat sich Moro die Erde einverleibt und sich damit praktisch unbesiegbar gemacht. Die Chance auf den Sieg ist aber nicht vertan – besonders deswegen, weil unsere Helden noch ein Ass im Ärmel haben, von dem sie bisher nicht einmal selbst wussten.

- Anzeige -
- Anzeige -

Dragon Ball Super: Oob rettet die Erde

Achtung, es folgen Spoiler zu Kapitel 66: Jetzt wird es eng: Moro, der seit dem letzten Kapitel mit der Erde verbunden ist, besitzt eine nahezu unendliche Energiequelle und scheint jeden Moment zu explodieren. Um das zu verhindern, muss Son-Goku den Bösewicht an seiner einzigen Schwachstelle angreifen. Dabei handelt es sich um den Kristall auf seiner Stirn, wie Whis verrät.

Das lässt Moro natürlich nicht zu. Bevor unser Held zu seinem Ziel fliegen kann, schnappt er ihn mit seinen riesigen Armen und entzieht ihm jegliche Energie, bis die Ultra Instinct-Form verschwindet. Vegeta, Piccolo & Co. versuchen ihm zwar mithilfe von „Forced Spirit Fission“ noch etwas Energie zukommen zu lassen, doch es genügt nicht. Um den Ultra Instinct reaktivieren zu können, benötigt Son-Goku nämlich göttliches KI, über das bisher keiner der Z-Fighter verfügt.

Auch interessant: Dragon Ball – Was ist eigentlich mit Lunch passiert?

- Anzeige -

Als unsere Helden schon fast aufgegeben haben, passiert jedoch etwas unglaubliches. Wie aus dem Nichts erscheint eine riesige Menge göttlicher Energie, die Son-Goku sofort in sich aufnimmt. Dadurch kann er nicht nur wieder den Ultra Instinct verwenden, sondern auch ein gigantisches Ebenbild erschaffen, mithilfe dessen es ihm gelingt, den Kristall zu zerstören. Moro ist damit endlich besiegt.

Über tobson 1098 Artikel
Seit 2018 schreibe ich als Redakteur bei shonakid.de. Bei Fragen und Anregungen kontaktiert mich auf Twitter via @the_tobson

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


- Anzeige -
- Anzeige -