Dragon Ball: Son-Goku und Vegeta als Senioren? Dieses Fan-Art sieht unglaublich mächtig aus

Dragon Ball: Son-Goku und Vegeta als Senioren? Dieses Fan-Art sieht unglaublich mächtig aus
© Akira Toriyama / Shueisha / Toei Animation

Obwohl in der Dragon Ball-Serie schon viele Jahre vergangen sind, scheinen Son-Goku und Vegeta kaum älter zu werden. Nun nahm ein Fan die Sache selbst in die Hand und zeichnete die Anime-Helden als brachiale Senioren.

Fan-Arts sind insbesondere deshalb so schön, weil mit ihnen Gegebenheiten dargestellt werden können, die wir in den originalen Werken möglicherweise nie zu Gesicht bekommen würden. So verhält es sich auch im Fall von Dragon Ball: Weil der Serienschöpfer Akira Toriyama die Saiyajins bisher nie als ältere Herren gezeichnet hat, nahm sich nun ein Fan der Sache an. Das Ergebnis ist unglaublich cool geworden.

- Anzeige -

Dragon Ball: So cool sehen Son Goku und Vegeta im hohen Alter aus

Der erwähnte Künstler nennt sich Ventura Art Book und veröffentlicht öfter selbstgezeichnete Bilder von diversen Anime- und Comic-Figuren auf seinem Instagram-Account. Zu seinen neuesten Kreationen gehört ein Artwork zu Son Goku und Vegeta, dass die beiden Saiyajins als Senioren zeigt. Hier könnt ihr selbst einmal einen Blick darauf werfen:

Zu sehen sind die Saiyajins mit weißem Haar, bunten Tätowierungen und neuer Kleidung. Während Vegeta offenbar nur eine veränderte Version seines alten Trainingsanzugs anhat, trägt Son-Goku das ikonische Outfit des Herrn der Schildkröten, inklusive Gehstock und Flechtbart.

An Muskeln verloren haben die Anime-Helden jedenfalls nicht. Und das macht sogar Sinn, denn wie wir bereits in Dragon Ball Z erfahren haben, bleiben Saiyajins deutlich länger fit als Menschen, um auch im hohen Alter noch kämpfen zu können.

- Anzeige -

Wie gefällt euch die Zeichnung von Son-Goku und Vegeta als hartgesottene Senioren? Lasst es uns in den Kommentaren wissen.

Mehr zum Thema

Über tobson 2234 Artikel
Seit 2018 schreibe ich als Redakteur bei shonakid.de. Bei Fragen und Anregungen kontaktiert mich auf Twitter via @the_tobson

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


- Anzeige -
- Anzeige -