One Piece: Könnten die Revolutionäre bald einen Angriff auf Kaido starten?

One Piece: Könnten die Revolutionäre bald einen Angriff auf Kaido starten?
© Toei Animation / Eiichiro Oda

One Piece Kapitel 996 wird mit dem Klang einer bekannten Stimme beendet. Erste Theorien gehen nun davon aus, die Revolutionäre erscheinen bald auf Onigashima.

Die Schlacht gegen den Piratenkaiser Kaido ist nicht leicht geschlagen. Die Strohhüte und ihre Verbündeten mussten zahlreiche Alliierte anwerben, um auch nur den Hauch einer Chance zu haben. Und selbst jetzt, mit Unterstützern wie Eustass Kid, X. Drake und Marco, scheint der Sieg in weiter Ferne zu liegen. Die Piraten auf Onigashima sind einfach zu mächtig, um auf natürlichem Wege bezwungen zu werden. Das dieswöchige Kapitel macht jetzt Hoffnung auf baldige Hilfe durch die einflussreiche Revolutionsarmee.

- Anzeige -
- Anzeige -

Hört Sanji einen alten Bekannten?

Auf der letzten Seite von Kapitel 996 scheint Sanji etwas zu hören. Während der Koch, Ruffy und Jimbei ihren Weg zu den oberen Stockwerken Onigashimas freikämpfen, ertönt eine bekannte Stimme. Ein liebliches Lachen erklingt, worauf Sanji sofort in Schock erstarrt.

Auch wenn das Kapitel mit einem Cliffhanger endet und nicht auflöst, von wem die mysteriöse Stimme stammt, gehen erste Theorien davon aus, sie gehöre dem Revolutionär Emporio Ivankov. Grund dafür ist nicht nur das Unwohlsein von Sanji, sondern auch das Herz in der zugehörigen Sprechblase. Dazu gehört die Betonung des Gelächters „nfufufu“ eindeutig zu dem legendären Transvestiten.

Die Vermutung liegt nahe, dass mit dem Auftauchen von Ivankov, auch weitere Mitglieder der Revolutionsarmee erscheinen könnten. Was die Organisation auf Onigashima plant, kann nur spekuliert werden. Sicher ist aber, dass Ruffy und co. im Kampf gegen Kaido vermutlich nicht ohne Unterstützung alleingelassen werden. Ob dann auch der meistgesuchte Mann der Welt Monkey D. Dragon die Bühne betritt, bleibt abzuwarten.

- Anzeige -

Mehr zum Thema

Über Florian Dausel 393 Artikel
Mein Name ist albion und ich bin der Administrator dieser Webseite. Ich kümmere mich um die Verwaltung, das Marketing und schreibe so gut es geht Artikel. Neben shonakid.de leite ich auch einen YouTube-Kanal, auf welchem ich regelmäßig Videos veröffentliche. Schau gerne mal vorbei, ich heiße dort genauso wie hier "albion".

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


- Anzeige -
- Anzeige -