YouTuber zeichnet eigenen Anime-Kurzfilm – nur mit dem Nintendo 3DS

YouTuber zeichnet eigenen Anime-Kurzfilm - nur mit dem Nintendo 3DS
© Mirror Panel-3

Einen eigenen Anime nur mit dem Nintendo 3DS erstellen? Klingt verrückt, ist aber genau das, was ein japanischer YouTuber jetzt gemacht hat.

Fast jeder Anime-Fan hatte sicherlich einmal den Wunsch, seine eigene Serie oder einen Film zu animieren. Doch das ist nicht leicht und fordert viel Hingabe und Disziplin – besonders dann, wenn man nicht mehr als einen Nintendo 3DS zur Verfügung hat. Der YouTuber Mirror Panel-3 ließ sich davon aber nicht abschrecken und zeichnete einfach drauflos.

- Anzeige -

Nintendo-Anime war vier Jahre in Arbeit

Nur mit Flipnote Studio 3D, einer kostenlosen Animationsanwendung für den Nintendo 3DS, produzierte der Zeichner einen 34-minütigen Film mit dem treffenden Titel Flipnote Warrior. Bisher kann allerdings nur das Opening bewundert werden, das gesamte Projekt soll erst am 4. Dezember zu sehen sein.

Auch interessant: Insider packt aus: So schlimm sind die Arbeitsbedingungen für Anime-Künstler in Japan

Die Handlung dreht sich um junges Mädchen, das eines Tages einen Nintendo 3DS findet, der ihr ganzes Leben verändert. Weitere Informationen wollte Mirror Panel-3 diesbezüglich aber noch nicht bekannt geben.

- Anzeige -

Dafür verriet er, dass ihn dieses unglaubliche Projekt rund vier Jahre gekostet haben soll. Das ist wenig verwunderlich, wenn man bedenkt, dass jedes Bild per Hand auf einer Handheld-Konsole gezeichnet und erst mit dem Computer coloriert und zusammengeschnitten wurde. Was dabei dann herauskam, könnt ihr euch hier einmal selbst ansehen:

Mehr zum Thema

Über tobson 1037 Artikel
Seit 2018 schreibe ich als Redakteur bei shonakid.de. Bei Fragen und Anregungen kontaktiert mich auf Twitter via @the_tobson

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


- Anzeige -