Super Dragon Ball Heroes: Son Goku & Co. bekommen mächtigen Gegner in Staffel 2

Super Dragon Ball Heroes: Son Goku & Co. bekommen mächtigen Gegner in Staffel 2
© Akira Toriyama / Shueisha / Toei Animation

In der zweiten Staffel von Super Dragon Ball Heroes bekommen es Son Goku und Vegeta mit allerlei neuen und gefährlichen Gegnern zu tun. Doch zuvor müssen sie sich einem mächtigen Dämonengott entgegenstellen.

Nachdem es Son Goku & Co. in der 18. Episode von Super Dragon Ball Heroes gelang, den Bösewicht Hearts endgültig zu besiegen, steht ihr nächstes Abenteuer schon bevor. Bereits im März geht die zweite Staffel der Spin-Off-Serie an den Start, aber zuvor erwartet uns noch eine Spezial-Episode. Darin bekommen nicht nur viele alte bekannte Charaktere wie Pan und Trunks einen Auftritt, sondern auch ein dämonischer neuer Antagonist.

 

Super Dragon Ball Heroes: Spezial-Folge stellt gefährlichen Gegner vor

Die Spezial-Episode feiert ihre Premiere voraussichtlich am 23. Februar in Japan. Sie dient als Vorbereitung für den anstehenden Time Patrol-Arc und soll alle wichtigen Charaktere vorstellen sowie den neuen Handlungsstrang erklären. Auf der offiziellen Dragon Ball Heroes-Webseite (via Comic Book) wurde nun eine Synopse veröffentlicht, welche verrät, was uns in der kommenden Folge erwartet.

„Der dunkle König Mechikabura hat seine böse Aura freigegeben. Trunks: Xeno und Vegetto: Xeno stellen sich ihm entgegen. Während die Zeitpatrouille und das dunkle Dämonenreich in einen erbitterten Kampf geraten, steht Majin Towa vor einer Raum-Zeit-Spalte mit einem Baby in den Armen. Nun beginnt ein neuer Kampf!“

Bei dem dunklen König Mechikabura handelt es sich um einen mächtigen Dämon, der vor Millionen von Jahren eingesperrt wurde. Jedoch konnte er aus seinem Gefängnis entkommen, sodass es nun an Son Goku & Co. liegt, ihn wieder einzufangen. Majin Towa ist die Schwester von Dabra und eine brillante Wissenschaftlerin. Beide Charaktere waren bislang nur im Manga von Super Dragon Ball Heroes zu sehen.

Mehr zum Thema

Über Shawn Fierce 765 Artikel
Mein Name lautet Shawn Fierce, seit 2018 agiere ich als Redakteur bei shonakid.de. Bei Fragen und Anregungen schreibt mir auf Twitter unter @shawnfiercy.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*