Splinter Cell: Netflix und Ubisoft arbeiten an eigener Anime-Serie

Splinter Cell: Netflix und Ubisoft arbeiten an eigener Anime-Serie
© Ubisoft

Einen Nachfolger zur Videospielreihe Splinter Cell bekommen Fans zwar noch nicht, dafür aber eine Anime-Serie auf Netflix. Im Mittelpunkt soll der schleichende Agent Sam Fisher stehen.

Seit der Veröffentlichung des letzten Splinter Cell-Ablegers im August 2013, warten Fans sehnsüchtig auf eine Fortsetzung der Videospielreihe. Bislang machte Verleger Ubisoft keine derartige Ankündigung, betonte aber weiterbestehendes Interesse an der Marke. Der Schleicher Sam Fisher kehrt nämlich tatsächlich zurück, allerdings nicht auf Konsole oder PC, sondern in Form einer animierten Netflix-Serie.

- Anzeige -

Zwei Staffeln zur Splinter Cell-Serie in Planung

Wie Variety berichtet, hat sich der Streaming-Anbieter mit Ubisoft zusammengetan, um eine Anime-Serie zu produzieren. Zwei Staffeln mit jeweils acht Folgen wurden bereits in Auftrag gegeben und sollen von Drehbuchautor Derek Kolstad umgesetzt werden. Kolstad ist in Hollywood besonders für seine Arbeit an der erfolgreichen Action-Trilogie John Wick bekannt und schreibt derzeit zudem an einem Just Cause-Kinofilm und einer Hitman-Serie für Hulu.

Auch interessant: Minecraft – Riesige Stadt aus Anime-Serie in zwei Monaten nachgebaut

Worum es in der neuen Splinter Cell-Adaption gehen wird, ist bislang nicht bekannt. Eine grobe Richtung ist durch die zahlreichen Videospiele und Bücher jedoch bereits vorgegeben: Der Geheimagent Sam Fisher führt im Auftrag der geheimen Operationsstruktur Third Echelon der National Security Agency (NSA) Missionen aus, um den immer größer werdenden Cyberterrorismus zu bekämpfen.

- Anzeige -

Vor dem Jahr 2021 ist vermutlich nicht mit dem Start der Serie zu rechnen – 2022 wäre wohl realistischer. Darüber hinaus gibt es keinerlei Informationen zu den Synchronsprechern, Fans hoffen jedoch, dass Michael Ironside – wie bei den Spielen, die Stimme für Sam Fisher sein wird.

Mehr zum Thema

Über tobson 2636 Artikel
Seit 2018 schreibe ich als Redakteur bei shonakid.de. Bei Fragen und Anregungen kontaktiert mich auf Twitter via @the_tobson

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


- Anzeige -
- Anzeige -