ProSieben Maxx: TV-Sender startet Film-Offensive mit Dragon Ball im Juni

ProSieben Maxx: TV-Sender startet Film-Offensive mit Dragon Ball im Juni
© Akira Toriyama / Shueisha / Toei Animation

Der diesjährige Juni steht bei ProSieben Maxx ganz im Zeichen von Dragon Ball. Fans können sich auf drei spannende Filme aus dem Universum von Son Goku & Co. freuen.

Das deutsche Fernsehen verbindet mit Dragon Ball eine lange Geschichte. So wurde die erste Folge der originalen Serie bereits vor über 22 Jahren auf RTL II ausgestrahlt. Mittlerweile versorgt der Free-TV-Sender ProSieben Maxx die Fans hierzulande regelmäßig mit den neuesten Abenteuern von Son Goku und seinen Freunden. Im kommenden Juni stehen gleich drei actionreiche Filme an.

- Anzeige -

Auch interessant: Die 10 erfolgreichsten Anime-Filme aller Zeiten

Dragon Ball Super: Broly und mehr im Juni bei ProSieben Maxx

Für nächsten Monat holt ProSieben Maxx sowohl den neuesten Kinohit Dragon Ball Super: Broly als auch die beiden älteren Filmspecials Dragon Ball Z: Father of Goku und Dragon Ball Z: Gohan and Trunks ins Programm. Deren Ausstrahlungstermin inklusive Handlung könnt ihr unserer folgenden Zusammenfassung entnehmen:

4. Juni um 20.15 Uhr – Dragon Ball Super: Broly: Eigentlich hieß es, dass nach der Zerstörung des Planeten Vegeta alle Saiyajins gestorben sind. Jedoch hat neben Son Goku, Vegeta, Nappa und den anderen noch ein weiterer Saiyajin namens Broly überlebt, der sogar stärker als Freezer ist. Nun müssen unsere Helden den Bösewicht besiegen.

- Anzeige -

11. Juni um 20.15 Uhr – Father of Goku: In dem rund 50-minütigen Special wird die Geschichte von Son Gokus Vater Bardock erzählt. Die Handlung spielt vor der Zerstörung des Heimatplaneten der Saiyajin und ist somit als Sequel zur allerersten Anime-Serie zu verstehen.

11. Juni um 21.15 Uhr – Gohan and Trunks: Der Film geht auf die Vergangenheit von Future Trunks ein und stellt dessen Kampf mit Son Gohan gegen die bösen Cyborgs C17 und C18 in den Fokus. Son Goku taucht im Anime nicht auf, da er in der alternativen Zeitlinie bereits durch eine Herzerkrankung starb.

Dragon Ball findet bei der Zuschauerschaft von ProSieben Maxx großen Anklang, wie sich aus den Kommentaren der Ankündigung auf Instagram herauslesen lässt. Alle drei Filme dürften nach Ausstrahlung in der Mediathek des Free-TV-Senders zum kostenlosen Streaming bereitstehen.

Mehr zum Thema

Über tobson 1529 Artikel
Seit 2018 schreibe ich als Redakteur bei shonakid.de. Bei Fragen und Anregungen kontaktiert mich auf Twitter via @the_tobson

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


- Anzeige -
- Anzeige -