One Piece: Setzt sich der Piratenkaiser Shanks noch dieses Jahr in Bewegung?

One Piece: Setzt sich der Piratenkaiser Shanks noch dieses Jahr in Bewegung?
© Toei Animation / Eiichiro Oda

Kaum ein anderer One Piece-Charakter wird so von den One Piece-Fans zelebriert, wie der Piratenkaiser Shanks. Odas Versprechen zufolge, soll dieser schon bald seinen Zug machen.

Obwohl er bislang nur äußerst selten auf der Leinwand erschien, gehört Shanks zu einem den beliebtesten One Piece-Charakteren aller Zeiten. Der Captain der Rothaar-Piratenbande und Mentor von Ruffy hält sich für gewöhnlich im Schatten auf. Nur selten mischt er sich in große Konflikte ein oder legt sich mit der Weltregierung an. Laut One Piece-Schöpfer Eiichiro Oda sollte sich das aber in diesem Jahr ändern.

- Anzeige -

Shanks möglicher Auftritt in den nächsten Kapiteln

Kurz vor dem Release des 1.000 Manga-Kapitel hinterließ Oda seinen Fans eine kleine Botschaft. Darin bedankte er sich nicht nur für die treue Unterstützung, sondern sprach auch über das zukünftige Geschehen innerhalb der One Piece-Geschichte. Besonders heiß machte er die Leser mit der Mitteilung, dass „dieser rothaarige Typ“ sich in 2021 „in Bewegung setzen wird“.

Die Aussage tätigte Oda schon im vergangenen Jahr. Jetzt sind bereits zehn Monate vergangen und vom „rothaarigen Typ“ fehlt immer noch jede Spur. Zurecht fragen sich One Piece-Fans also: Wird Shanks in diesem Jahr überhaupt noch in Erscheinung treten oder hat sich Oda schlichtweg verschätzt?

- Anzeige -

Die Möglichkeit besteht auch, dass der Autor mit „rothaariger Typ“ überhaupt nicht auf den Piratenkaiser, sondern auf einen anderen Charakter anspielte. Wir wissen, dass auch Eustass Kid rote Haare besitzt – außerdem befindet sich der Supernova aktuell mitten auf Wano Kuni. Allerdings halten wir es für unwahrscheinlich, dass Oda seine Fans dermaßen hinters Licht führen wollte.

Wir hoffen, dass Shanks im Zuge der nächsten Kapitel seinen Auftritt erhalten wird. Das Jahr ist noch nicht vorbei und Odas Versprechen ist noch immer gültig. Stellt sich nur die Frage, was der Autor geplant hat und inwiefern der ehemalige Mentor Ruffys seinen Zug machen wird.

Mehr zum Thema

Über albion 661 Artikel
Mein Name ist albion und ich bin der Administrator dieser Webseite. Ich kümmere mich um die Verwaltung, das Marketing und schreibe so gut es geht Artikel. Neben shonakid.de leite ich auch einen YouTube-Kanal, auf welchem ich regelmäßig Videos veröffentliche. Schau gerne mal vorbei, ich heiße dort genauso wie hier "albion".

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


- Anzeige -
- Anzeige -