Nur noch kurz bei Netflix: Anime-Hit Assassination Classroom verschwindet bald aus dem Programm

Nur noch kurz bei Netflix: Anime-Hit Assassination Classroom verschwindet bald aus dem Programm
© Peppermint Anime

Wenn ihr Assassination Classroom noch nicht bei Netflix gesehen habt, solltet ihr euch beeilen. Die witzige Anime-Serie über die wohl merkwürdigste Schulklasse aller Zeiten verschwindet nämlich bald aus dem Angebot.

Netflix erweitert sein Anime-Repertoire ständig. Während sich bis vor einigen Jahren nur wenige Produktionen aus Fernost im Programm des Streaming-Anbieters befanden, sind es mittlerweile mehrere hundert. Doch wo neue Serien und Filme kommen, müssen gelegentlich auch andere wieder gehen. Diesmal trifft es einen besonders beliebten Anime: Den humorvollen Action-Hit Assassination Classroom.

- Anzeige -

Assassination Classroom nicht mehr lange bei Netflix verfügbar

Die Serie dreht sich um ein tentakelartiges Monster namens Koro-Sensei, das übernatürliche Fähigkeiten besitzt. Nachdem Koro-Sensei einen Großteil des Mondes vernichtet hat, will er dasselbe nun auch mit der Erde tun. Bevor er seinen Plan umsetzt, möchte er jedoch zunächst als Klassenlehrer ein Jahr lang die 3-E der Kunugigaoka-Schule unterrichten. In dieser Zeit sollen ihn die Schüler töten, doch das ist leichter gesagt als getan. Schließlich ist Koro-Sensei unglaublich schnell und hat nicht vor so leicht zu sterben.

Auch interessant: One Piece bald auf Netflix, Starttermin weitgehend bekannt

Wie ein Eintrag auf der Webseite von Netflix verrät, soll Assassination Classroom nur noch bis zum 25. Mai abrufbar sein. Der dazugehörige Film Assassination Classroom: 365 Days sowie das Spin-off Koro Sensei Quest! hingegen werden offenbar vorerst nicht aus dem Programm entfernt.

- Anzeige -

Assassination Classroom basiert auf dem gleichnamigen Manga von Yusei Matsui, welcher im Jahr 2012 erschien. Die Anime-Serie ist seit über drei Jahren auf Netflix verfügbar und umfasst dort zwei Staffeln mit insgesamt 47 Episoden.

Mehr zum Thema

Über tobson 1051 Artikel
Seit 2018 schreibe ich als Redakteur bei shonakid.de. Bei Fragen und Anregungen kontaktiert mich auf Twitter via @the_tobson

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


- Anzeige -