Nostalgie pur mit The Vision of Escaflowne: Den Kult-Anime gibt es jetzt auf Prime Video

Nostalgie pur mit The Vision of Escaflowne: Den Kult-Anime gibt es jetzt auf Prime Video
© Amazon Prime Video

Amazon Prime Video lässt derzeit die Herzen der Anime-Fans höher schlagen. Vor kurzem haben einige neue Titel den Weg ins Programm gefunden. Darunter der Kult-Anime The Vision of Escaflowne. Die Fantasy-Perle aus den 90ern dürfte besonders die ältere Generation freuen. Anfang der 2000er lief Escaflowne im Abendprogramm von MTV Germany.

Nicht immer hatten Manga- und Animeliebhaber die Auswahl, die es aktuell gibt. In jeder Buchhandlung türmen sich jetzt Mangas, Video on Demand-Anbieter überbieten sich an Animeprogramm und –produktionen. Während sich Ende der 90er und Anfang der 2000er Serien wie Pokémon, Digimon, Dragonball Z und Detektiv Conan im Programm von RTL II etablierten, zeigte MTV Germany ebenfalls Animes. Die Serien liefen abends und richteten sich klar an ein erwachseneres Publikum.

- Anzeige -

The Vision of Escaflowne wurde von April bis September 2002 als deutsche Erstausstrahlung auf MTV Germany gezeigt. In etwa zur selben Zeit strahlte MTV auch Cowboy Bebop und noch einmal zu späterer Stunde die Ecchi-Anime Golden Boy und AiKA aus. Heutzutage ein absolutes Kultprogramm! Musikkompagnon VIVA konzentrierte sich zu dieser Zeit übrigens auch kurz auf Animes. X – Die Serie und Hellsing erfreuten dort die Fangemeinde.

Darum geht’s in The Vision of Escaflowne

Mit The Vision of Escaflowne bei Amazon Prime Video kann jedenfalls bestens in Erinnerungen geschwelgt werden: Hitomi ist sportbegeistert, heimlich in einen Mitschüler verliebt und davon fasziniert ihre Zukunft durch das Kartenlegen zu ergründen. Doch das junge Mädchen plagen seit einiger Zeit seltsame Visionen. Tapfere Ritter, furchterregende Drachen und riesige Mechas erscheinen in ihren Träumen. Eines Tages wird eine dieser Visionen Realität. Während eines Kampfes wird Hitomi in eine andere Welt gezogen. Dort findet sie sich zusammen mit dem jungen Prinzen Van, Ritter Allen und Katzenmädchen Merle inmitten eines gefährlichen Krieges wieder.

- Anzeige -

Amazon Prime Video bietet Escaflowne in deutscher und japanischer Sprachausgabe an. Die deutsche Synchronisation ist auch in der heutigen Zeit noch gut anzuhören. Ab und zu wechselt die Tonspur ins Japanische. Ärgerlich daran ist nur, dass nicht immer automatisch deutsche Untertitel angezeigt werden. Animation und Charakterdesign sind für die 90er-Jahre charakteristisch und auch heute noch durchaus solide. Wer allerdings die volle Ladung Nostalgie erwartet, der wird beim Opening etwas enttäuscht. Prime zeigt hier natürlich das japanische Original. Das deutsche Intro (Dax Riders mit People) findet sich aber einfach auf YouTube.

Der Anime rentiert sich natürlich nicht nur der guten alten Zeiten wegen. The Vision of Escaflowne bietet von allem etwas: Mecha, Fantasy, Drama, Abenteuer und eine Prise Romantik. In 26 Folgen* könnt ihr jetzt das Geheimnis rund um Escaflowne lüften oder wiederentdecken!  

Mehr zum Thema

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


- Anzeige -
- Anzeige -