Mirai Nikki Staffel 2: Wie wahrscheinlich ist die Fortsetzung?

Mirai Nikki Staffel 2: Wie wahrscheinlich ist die Fortsetzung?
© ProSieben Maxx

Nach der gleichnamigen Manga-Vorlage erschien 2011 die actionreiche Anime-Serie Mirai Nikki. Wird es jemals eine 2. Staffel geben?

Im Anime Mirai Nikki erwartet euch nicht nur haufenweise Action sowie Drama, sondern auch viel Mystery und eine Prise Romantik. Die Handlung dreht sich um den Schüler Yukiteru, der es schwer hat, Freunde zu finden. Einzig das imaginäre Wesen Deus Ex Machina leistet ihm Gesellschaft und erklärt, dass er der Gott von Raum und Zeit sei. Yukiteru soll sein Nachkommen antreten und muss dafür in einem brutalen Battle Royale elf weitere Anwärter ausschalten.

- Anzeige -

Die Serie lief von 2011 bis 2012 im japanischen Fernsehen und kann hierzulande über ProSieben Maxx geschaut werden. Ist eine 2. Staffel von Mirai Nikki nach so vielen Jahren noch realistisch?

Auch interessant: Die 10 besten Horror-Animes für schlaflose Nächte

Mirai Nikki Staffel 2: Wie stehen die Chancen?

Wie sagt man so schön: Die Hoffnung stirbt zuletzt. Bei Mirai Nikki besteht aber nahezu keine Wahrscheinlichkeit dafür, dass die Serie noch mit einer 2. Staffel fortgesetzt wird. Schließlich wurde der gleichnamige Manga, welcher als Vorlage herhielt, bereits vollständig adaptiert.

- Anzeige -

Einige Fans dürfte das verwundern, denn die 26. und letzte Episode des Anime endete mit einem Cliffhanger. Das wahre Ende ist jedoch in der OVA „Mirai Nikki: Redial“, die kurze Zeit später produziert wurde, enthalten. Darin werden auch einige offene Fragen geklärt.

Falls ihr den Kurzfilm bislang nicht gesehen habt, könnt ihr ihn auf Amazon als DVD oder Blu-ray* kaufen. Alternativ steht auch der berühmte Manga* von Sakae Esuno zur Verfügung bereit, der die Geschichte um Leben und Tod ein wenig anders erzählt.

Mehr zum Thema

Über tobson 1529 Artikel
Seit 2018 schreibe ich als Redakteur bei shonakid.de. Bei Fragen und Anregungen kontaktiert mich auf Twitter via @the_tobson

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


- Anzeige -
- Anzeige -