Dragon Ball Super: Son Goku endlich übertroffen? Vegetas geheime Technik enthüllt

Dragon Ball Super: Son Goku endlich übertroffen? Vegetas geheime Technik enthüllt
© Akira Toriyama / Shueisha / Toei Animation

Son Goku schafft es in Dragon Ball Super einfach nicht, Moro zu besiegen. Sein ehemaliger Rivale Vegeta hingegen, bereitet dem Bösewicht dank einer besonderen neuen Technik einige Probleme.

Vegeta bekommt endlich seinen großen Auftritt. Im neuen Handlungsstrang des Dragon Ball Super-Manga ist Son Goku am Ende, trotz Ultra Instinct kann er Moro im Kampf nicht das Wasser reichen. Sein ehemaliger Rivale hat mit einer neuen Technik dabei wesentlich bessere Chancen und heizt dem mächtigen Bösewicht ordentlich ein – so sehr sogar, dass dieser erneut auf einen fiesen Trick zurückgreifen muss. Wird Vegeta nun etwa der neue Superheld der Serie?

- Anzeige -

Dragon Ball Super – Vegeta mit spezieller neuer Technik

Achtung, es folgen Spoiler: Nach seinem kurzweiligen Training auf dem Planeten Yadrat, stellt sich Vegeta im 61. Kapitel des Manga endlich wieder dem Planetenfresser Moro entgegen. Dieser besitzt nun mehr Energie als je zuvor und ist mittlerweile bereit, auch die Erde zu vernichten. Welche Schwierigkeiten ihm der Saiyajin-Prinz abverlangen wird, ahnt er bisher noch nicht.

Auch interessant: Dragon Ball Z Monopoly lässt euch spielen wie ein Saiyajin

Denn anstatt auf erhöhte Kampfkraft zu setzen und damit Gefahr zu laufen, ein weiteres Mal von Moro absorbiert zu werden, verfolgt Vegeta im Kampf eine andere Taktik. Mithilfe einer neu erlernten Technik, die den Namen „Forced Spirit Fission“ trägt, kann er fusionierte oder absorbierte Kräfte voneinander spalten und damit seinen Gegner schwächen. Der ideale Konter gegen Moro, der seine Kräfte beinahe nur durch das Aufsaugen von fremder Energie erlangte.

- Anzeige -

Zudem gibt es noch den positiven Nebeneffekt, dass Vegeta die geklaute Energie automatisch an ihre ursprünglichen Besitzer zurückschickt. So wurde beispielsweise auch das namekianische Volk größtenteils wieder zum Leben erweckt.

Über tobson 1008 Artikel
Seit 2018 schreibe ich als Redakteur bei shonakid.de. Bei Fragen und Anregungen kontaktiert mich auf Twitter via @the_tobson

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


- Anzeige -