Detektiv Conan: Kinostart des 24. Films verschiebt sich erneut – doch es hat auch etwas Gutes

Detektiv Conan: Kinostart des 24. Films verschiebt sich erneut - doch es hat auch etwas Gutes
© KAZÉ Anime

Eigentlich sollte Detektiv Conan: The Scarlet Bullet schon am 27. April in die deutschen Kinos kommen. Wegen der aktuellen Pandemie-Beschränkungen wurde der Starttermin des Films jedoch erneut verschoben.

Nur wenige Serien kommen auf eine solche Länge wie Detektiv Conan. Zum aktuellen Zeitpunkt umfasst der Anime über 1000 Episoden und ist damit sogar länger als Eiichiro Odas One Piece. Neben einer Manga-Vorlage, die seit 1994 von Gosho Aoyama gezeichnet wird und mehreren Videospieladaptionen, gibt es auch einige Kinofilme aus dem Krimi-Franchise. Der neueste Ableger soll bald nach Deutschland kommen.

- Anzeige -

Detektiv Conan: The Scarlet Bullet – Kinostart auf Juni angesetzt

Ursprünglich hätte Detektiv Conan: The Scarlet Bullet bereits am 27. April mit deutscher Synchronisation in Deutschland, Österreich und Schweiz auf der großen Leinwand zu sehen sein sollen. Durch die Einschränkungen im Rahmen der Corona-Pandemie entschied sich KAZÉ Anime allerdings für einen späteren Start gegen Mitte Juni, wie der Publisher auf seiner eigenen Webseite erklärt.

Doch es gibt auch eine gute Nachricht, denn morgen, am 18. Mai um 18 Uhr wird bei den Streaming-Plattformen Anime on Demand und Crunchyroll das 94-minütige Filmspecial The Scarlet Alibli im Originalton veröffentlicht. Dieses fasst verschiedene Episoden, in denen die Akai-Familie vorkommt, zusammen und bereitet Fans somit auf den 24. Film vor.

In Detektiv Conan: The Scarlet Bullet geht es um eine große japanische Sportveranstaltung. Zur Feier dieser soll ein moderner Hochgeschwindigkeitszug eingeweiht werden, der auf der Strecke von Nagoya nach Tokyo ein atemberaubendes Tempo von bis zu 1000 Kilometer pro Stunde erreicht. Als während der Veranstaltung plötzlich mehrere Sponsoren entführt werden, nimmt Conan die Ermittlungen auf. Sein Verdacht führt ihn zurück zu einem alten Fall, der bereits 15 Jahre zurückliegt.

- Anzeige -

Mehr zum Thema

Über tobson 1700 Artikel
Seit 2018 schreibe ich als Redakteur bei shonakid.de. Bei Fragen und Anregungen kontaktiert mich auf Twitter via @the_tobson

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


- Anzeige -
- Anzeige -