Demon Slayer: Deutscher Kinostart des Anime-Films auf April verschoben

Demon Slayer: Deutscher Kinostart des Anime-Films auf April verschoben
© Peppermint Anime

Nachdem Demon Slayer – The Movie: Mugen Train bereits in Übersee ein voller Erfolg war, sollte der Film gegen Ende des Monats auch hierzulande in die Kinos kommen. Die Pandemie macht dem Ganzen aber einen Strich durch die Rechnung.

Filmverleiher und Lichtspielhäuser haben es momentan nicht leicht. Aufgrund der schwankenden Infektionszahlen in der Corona-Pandemie müssen Premieren teilweise verschoben oder sogar komplett abgesagt werden. Den neuen Film zur Anime-Serie Demon Slayer trifft es vergleichsweise milde. Wie das Unternehmen Peppermint Anime in einem Livestream bekannt gab, soll der deutsche Kinostart nicht mehr am 25. März, sondern dem 29. April stattfinden. Das gilt soweit für Deutschland, Österreich und die Schweiz.

- Anzeige -

Demon Slayer: Erster Kinofilm stellt in Japan Rekorde auf

Während wir uns hierzulande noch ein wenig gedulden dürfen, lief der Anime-Hit in Japan schon vor über einem halben Jahr an. Dort sprengte er die Kinokassen und avancierte zum erfolgreichsten Film aller Zeiten. Das weltweite Einspielergebnis beläuft sich derzeit auf circa 413 Millionen US-Dollar.

Eine stolze Leistung, die mit dem hiesigen Release voraussichtlich etwas steigen wird. Schließlich gehört Demon Slayer auch unter deutschen Fans zu den absoluten Favoriten der vergangenen Jahre. Umso erfreulicher kam deshalb im Februar die Nachricht, dass derzeit an einer 2. Staffel gearbeitet wird, welche bald starten soll.

Darum geht es in Demon Slayer – The Movie: Mugen Train

Der erste Kinofilm zu Demon Slayer schließt lückenlos da an, wo die Serie aufgehört hat und adaptiert weiter die Handlung des Mangas. Tanjiro und seine Freunde werden auf eine neue Mission geschickt, bei der sie gemeinsam mit der Flammensäule Rengoku das Verschwinden mehrerer Personen in einem mysteriösen Zug untersuchen müssen. Was die Truppe nicht weiß: Enmu, einer der zwölf Teufelsmonde, ist ebenfalls an Bord und hat eine tödliche Falle vorbereitet.

- Anzeige -

Falls ihr nicht sicher seid, ob der Film euch gefällt, könnt ihr hier den ersten Trailer ansehen. Der Kino-Release erfolgt sowohl mit japanischer als auch deutscher Synchronisation.

Mehr zum Thema

Über tobson 1951 Artikel
Seit 2018 schreibe ich als Redakteur bei shonakid.de. Bei Fragen und Anregungen kontaktiert mich auf Twitter via @the_tobson

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


- Anzeige -
- Anzeige -