Crunchyroll möchte alte One Piece-Folgen noch schneller veröffentlichen

Crunchyroll möchte alte One Piece-Folgen noch schneller veröffentlichen
© Toei Animation / Eiichiro Oda

Während die Abenteuer von Ruffy und seinen Freunden in One Piece derzeit pausieren, sorgt Crunchyroll für Ersatz. Der Streaming-Anbieter möchte die älteren Folgen jetzt noch schneller bereitstellen.

Da wegen der aktuellen Corona-Krise die Produktion von One Piece pausiert, erscheinen vorerst keine neuen Episoden. Dafür veröffentlicht der Video on Demand-Anbieter Crunchyroll momentan regelmäßig ältere Folgen des Anime-Hits. Mittlerweile können Fans bereits einen beachtlichen Teil von Ruffys Abenteuern verfolgen, doch das ist offenbar noch nicht genug. In Zukunft sollen die alten Folgen noch schneller erscheinen.

- Anzeige -

Mehr Folgen in kürzerer Zeit

Vor etwa zwei Monaten verkündete Crunchyroll noch, sich die exklusiven Streaming-Rechte an allen One Piece-Episoden sichern zu können. Seit diesem Zeitpunkt wurden insgesamt 91 Folgen der Anime-Serie im japanischen Originalton veröffentlicht. Demnach befinden sich die Strohhutpiraten auf ihrer Reise derzeit im Königreich Alabasta.

Auch interessant: One Piece – Neues Manga-Spin-off soll die Vergangenheit von Ace erzählen

Ab dem 10. Mai soll es Nachschub geben und außerdem eine kleine Änderung, welche den Veröffentlichungsrhythmus der Episoden betrifft. Bisher wurden diese in kleinen Blocks einmal im Monat zur Verfügung gestellt, ab dem Ende der nächsten Woche wird es dann allerdings jeden Sonntag eine neue alte Folge geben, wie der Streaming-Anbieter berichtet.

- Anzeige -

Allerdings fällt auch die Anzahl der neu veröffentlichten Episoden geringer aus. Doch das sollte eigentlich kein Problem sein, da auf den kompletten Monat gerechnet immer noch mehr Folgen erscheinen, als es bisher der Fall war. Um genügend Input müssen sich deutsche One Piece-Fans also erst einmal keine Sorgen machen.

Mehr zum Thema

Über tobson 984 Artikel
Seit 2018 schreibe ich als Redakteur bei shonakid.de. Bei Fragen und Anregungen kontaktiert mich auf Twitter via @the_tobson

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


- Anzeige -