Weltkarte zeigt, welche Original Anime bei Netflix am gefragtesten sind

Weltkarte zeigt, welche Original Anime bei Netflix am gefragtesten sind
© Netflix

Netflix Original Anime sind die hauseigenen Produktionen des Streamingriesen. Eine Karte zeigt, in welchen Ländern diese Titel am beliebtesten sind.

Über die Jahre hat sich der Streaminganbieter Netflix auch für Anime-Fans zu einem sinnvollen Anbieter entwickelt. Neben Größen wie Attack on Titan, Death Note und Naruto stellt der VoD-Dienst jede Menge Titel zur Verfügung, die auf anderen Plattformen nur schwer zu finden sind. Daneben produziert er immer wieder Original Anime aus eigenem Hause. Welche dieser exklusiven Anime am interessantesten für die Nutzer sind, zeigt eine neue Grafik.

- Anzeige -

The Seven Deadly Sins erklimmt die Spitze

Die Agentur NeoMam Studios fand mithilfe der Suchmaschine Flixable und dem Google Keyword-Tool heraus, welche Netflix Original Anime im Jahr 2019 international am meisten gesucht wurden. Auf einer Weltkarte wurden die Ergebnisse festgehalten.

Allem Anschein nach ist The Seven Deadly Sins absoluter Spitzenreiter in 127 Ländern. Das Fantasy-Abenteuer ist schon seit frühen Jahren beim Streamingriesen verfügbar und hat seitdem kaum an Beliebtheit verloren. Es ist also wenig verwunderlich, dass ausgerechnet Meliodas die Herzen der weltweiten Abonnenten so leicht erobert. Mit der im August erschienenen 3. Staffel könnte das Interesse noch weiter steigen.

Den zweiten Platz erringt der Neuling BEASTARS, mit der höchsten Suchrate in 35 Ländern. Die Serie erschien Anfang 2020, hat aber schon mit seinen ersten Trailern große Neugier erweckt. Ebenfalls beliebt sind die Titel BLAME! und Castlevania. Nur in wenigen Staaten besteigen Ultraman, Kenngan Ashura und Violet Evergarden den Thron. Für BAKI und Sound & Fury interessieren sich insgesamt nur zwei Nationen.

- Anzeige -

Welche Netflix Originals in 2020 die Rangliste erklimmen, bleibt abzuwarten. Ein krachendes Debüt legte vor einigen Monaten der Neueinsteiger Great Pretender hin. Mit seinem ausgefallenen Artstyle und dem brandneuen Konzept, konnten viele Nutzer überzeugt werden. Warum ihr den Anime schauen solltet, haben wir in unserer Review genauer erklärt.

Mehr zum Thema

Über albion 699 Artikel
Mein Name ist albion und ich bin der Administrator dieser Webseite. Ich kümmere mich um die Verwaltung, das Marketing und schreibe so gut es geht Artikel. Neben shonakid.de leite ich auch einen YouTube-Kanal, auf welchem ich regelmäßig Videos veröffentliche. Schau gerne mal vorbei, ich heiße dort genauso wie hier "albion".

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


- Anzeige -
- Anzeige -