Tokyo Revengers: Trailer zeigt neue Charaktere des nächsten Anime-Arcs

Tokyo Revengers: Trailer zeigt neue Charaktere des nächsten Anime-Arcs
© Tokyo Revengers Production Committee

In Tokyo Revengers sind Gangschlachten an der Tagesordnung. Der nächste Story-Arc scheint aber besonders emotional zu werden.

Basierend auf der gleichnamigen Mangareihe, erschien am 11. April 2021 der Tokyo Revengers-Anime. Obwohl bislang erst 11 Episoden der Serie über die Bildschirme flackerten, hat sich bereits eine riesige Fangemeinschaft gebildet. Auch wir waren positiv überrascht von den ersten Eindrücken der Zeitreisen-Geschichte. Die Serie scheint von Woche zu Woche besser zu werden und die Cliffhanger machen stets Freude auf die kommenden Folgen.

- Anzeige -

Tokyo Revengers geht in den Bloody Halloween-Arc über

Nachdem die Tokyo Manji-Gang zuletzt in einen Konflikt mit der rivalisierenden Gang Moebius geraten ist, startet jetzt der nächste Anime-Arc. Im Mittelpunkt steht natürlich wieder Takemichi, der seine Freunde um jeden Preis beschützen will. Ein Trailer des offiziellen Tokyo Revengers-Twitteraccounts zeigt, wie es in den neuen Episoden weitergeht.

Das rund eine Minute lange Video zeigt nicht nur neue Szenen, sondern auch neue Charaktere der Tokyo Manji Gang. Außerdem gibt es einen ersten Einblick auf die baldigen Gefahren, die Takemichi und co. erwarten. Ohne zu spoilern lässt sich hierüber bislang aber noch nicht viel verraten.

Mit dem Release des gestrigen Trailers, machen sich jedoch auch einige Sorgen bemerkbar. Viele Fans haben Angst, dass die kommenden Episoden noch stärker zensiert werden, als die bisher veröffentlichten. Grund dafür ist das immer öfter auftauchende Emblem der Tokyo Manji Gang, dass einem Hakenkreuz gleicht. Auch wenn das Emblem nichts mit dem faschistischen Symbol des dritten Reichs zutun hat, entscheiden sich einige Streamingdienste dafür, dieses zu überdecken.

- Anzeige -

Tokyo Revengers kann hierzulande bei dem Anbieter Crunchyroll im Simulcast gestreamt werden. Die aktuellen Folgen erscheinen jeden Samstag um 21:00 Uhr in japanischer Sprachausgabe und mit deutschen Untertiteln. Darüber hinaus sind bereits vier Episoden komplett auf Deutsch synchronisiert. Der Manga, welcher bereits 2017 an den Start ging, ist für 9,96 Euro pro Band bei Amazon erhältlich.*

Mehr zum Thema

Über albion 582 Artikel
Mein Name ist albion und ich bin der Administrator dieser Webseite. Ich kümmere mich um die Verwaltung, das Marketing und schreibe so gut es geht Artikel. Neben shonakid.de leite ich auch einen YouTube-Kanal, auf welchem ich regelmäßig Videos veröffentliche. Schau gerne mal vorbei, ich heiße dort genauso wie hier "albion".

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


- Anzeige -
- Anzeige -