Theorie erklärt: Darum wird Pokémon-Held Ash einfach nicht älter

Theorie erklärt: Darum wird Pokémon-Held Ash einfach nicht älter
© Netflix

Im Netz kursieren diverse Theorien, warum der Pokémon-Protagonist Ash Ketchum nicht altert. Eine gar nicht so abwegige von ihnen, geht schon auf die erste Episode der Anime-Serie zurück.

Ash Ketchum, der zehnjährige Protagonist des Pokémon-Anime, ist dafür bekannt, einfach nicht zu altern. Weshalb das so ist, versuchen Fans im Internet seit längerer Zeit herauszufinden. Unter anderem wurde bereits behauptet, dass Ash eigentlich im Koma liegt und sich seine Abenteuer mit seinen Freunden nur erträumt. Eine andere Theorie, die letztes Jahr von Screen Rant ausgegraben wurde, findet eine weniger düstere Erklärung.

- Anzeige -

Ashs ewige Jugend wird schon in Folge 1 der Pokémon-Serie erklärt

Um der Theorie folgen zu können, müssen wir an die Anfänge der Anime-Serie zurück. Nachdem Ash die berühmte Habitak-Attacke in der ersten Episode „Pika-Pikachu“ übersteht, erblickt er ein legendäres Pokémon, das sein damaliger Pokédex in seiner Datenbank noch nicht registriert hat. Erst später erfährt Ash, dass es sich dabei um ein Ho-Oh handelt.

Diese Begegnung diente Ash damals als weiterer Ansporn, seine große Reise fortzusetzen. Allerdings soll sie noch größere Auswirkungen gehabt haben, wie der Pokédex-Eintrag zu Ho-Oh aus den Spielen Pokémon HeartGold und SoulSilver andeutet:

© The Pokémon Company

„Sein Gefieder besteht aus sieben Farben. Es wird gesagt, dass jeder, der es sieht, unendliche Glücklichkeit erlangt.“

- Anzeige -

Demnach soll die einfache Sichtung Ho-Ohs unserem Protagonisten ewige Jugend beschert haben. Immerhin kann er dadurch so viel reisen, wie er möchte, sämtliche Pokémon fangen und seinen großen Traum verwirklichen, der beste Trainer aller Zeiten zu werden – vermutlich Ashs Definition von „unendlicher Glücklichkeit“.

Mehr zum Thema

Über tobson 1774 Artikel
Seit 2018 schreibe ich als Redakteur bei shonakid.de. Bei Fragen und Anregungen kontaktiert mich auf Twitter via @the_tobson

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


- Anzeige -
- Anzeige -