Die 7 besten Pokémon-Spiele aller Zeiten

Die 7 besten Pokémon-Spiele aller Zeiten

Kaum eine Spielreihe umfasst so viele Teile wie das Pokémon-Universum, weshalb man leicht mal den Überblick verlieren kann. Und auch wenn in dieser Liste nicht alle jemals erschienenen Pokémon-Spiele aufgelistet sind, haben wir die (unserer Meinung nach) 7 besten für euch herausgesucht.

7. Pokémon X und Y

Ende 2013 erschien die mittlerweile schon 6. Generation der Pokémon, und damit auch die beiden Spiele mit dem simplen Namen „X und Y“. Als erste Pokémon-Spiele für den damals noch neuen Nintendo 3DS, kamen beide überraschend gut an – nicht zuletzt wegen den zahlreichen neuen Features, wie z.B. dem individuellen Erstellen seines Spielcharakters, oder den temporären Mega-Entwicklungen.


6. Pokémon Schwarz und Weiß

Auch wenn die 5. Generation damals nicht besonders gut bei den langjährigen Fans ankam, ist sich jeder, der jemals Pokemon Schwarz oder Weiß gespielt hat, bei einer Sache sicher: Die Story ist genial! Die Geschichte rund um den mysteriösen Antagonisten „N“, wird bis heute als die beste Storyline aller je veröffentlichten Pokémon-Spiele überhaupt angepriesen. Und auch wenn man das Gameplay nur stückweise genießen konnte, wird einem die Schwarze und Weiße Pokémon Edition nicht mehr so schnell aus dem Kopf gehen.


5. Pokémon Kristall

Auch wenn das Spiel nun schon fast 19 Jahre alt ist, bleibt es nach wie vor eines der beliebtesten Pokemon-Editionen weltweit. Zu Release waren viele Spieler von dem legendären Pokémon Suicune begeistert, aber auch von den damals modernen Animationen, die bei den Kämpfen zum Vorschein kamen. Pokémon Kristall war übrigens auch das erste Spiel der Reihe, bei dem mit beiden Geschlechtern gespielt werden konnte.


4. Pokémon Smaragd

Pokémon Smaragd ist die ultimative Version der beiden Vorgänger-Teile Rubin und Saphir, und konnte einige ausschlaggebende Vorteile gegenüber seinen Vorgängern bieten. So hat man in Smaragd eine deutlich größere Bandbreite an fangbaren Pokémon sowie neue Storyelemente, die dem Spiel das Sahnehäubchen aufsetzen.


3. Pokémon Platin

Pokémon Platin zählt mit Diamond und Pearl zu den ersten komplett 3D-animierten Spielen der Reihe, wurde aber wesentlich besser als seine beiden Vorgänger aufgenommen. Logisch, denn Pokémon Platin bot im Jahre 2008 revolutionäre Features, das legendäre Pokémon Giratina und die mysteriöse Zerrwelt, welche Fans weltweit in ihren Bann gezogen hat.


2. Pokémon Gold und Silber

Vielleicht befinden sich diese Spiele nur wegen des Nostalgie-Faktors so weit oben in der Liste; Fakt ist aber – beide hoben das Pokémon-Universum damals im Jahr 1999, auf ein ganz neues Level. Nicht nur wurden die ersten Shiny-Pokémon eingeführt, konnte man nun auch das praktische Pokégear verwenden sowie eine Vielzahl neuer Pokebälle. Dazu kommen zahlreiche Events und eine InGame-Uhrzeit, die sich an der, der realen Welt orientiert.


1. Pokémon HeartGold und SoulSilver

Viele Fans bezeichnen die Spiele HeartGold und SoulSilver als die besten zwei Pokémon-Spiele, die jemals veröffentlicht wurden. Kein Wunder, dass sich nur wenige Spiele der Reihe so oft verkauft haben wie diese beiden – und das komplett zu Recht. Die Spiele konnten sich nochmal um einiges, im Vergleich zu den Vorgängerversionen steigern und die Pokémon-Fans mit einem unglaublich schönen und vor allem langen Spielerlebnis verzaubern.

Über albion 88 Artikel
Mein Name ist albion und ich bin der Administrator dieser Webseite. Ich kümmere mich um die Verwaltung, das Marketing und schreibe so gut es geht Artikel. Neben shonakid.de leite ich auch einen YouTube-Kanal, auf welchem ich regelmäßig Videos veröffentliche. Schau gerne mal vorbei, ich heiße dort genauso wie hier "albion".

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*