The Seven Deadly Sins: Fantasy-Anime bekommt eine Fortsetzung

The Seven Deadly Sins: Fantasy-Anime bekommt eine Fortsetzung
© Netflix

Four Nights of the Apocalypse, das Manga-Sequel zu The Seven Deadly Sins, erhält eine Anime-Adaption. Die Geschichte spielt 16 Jahre nach dem Ende der Hauptreihe.

Mit der fünften Staffel fand The Seven Deadly Sins im vergangenen Jahr seinen Abschluss. Lange blieb es still um die Fantasy-Serie, doch nun haben brisante Informationen die Oberfläche erreicht. Laut einem japanischen Bericht, befindet sich eine brandneue Fortsetzung in Arbeit (via Comic Book).

- Anzeige -

Four Nights of the Apocalypse: Manga-Sequel kommt als Anime

Das Manga-Sequel The Seven Deadly Sins: Four Nights of the Apocalypse, das von Nakaba Suzuki, dem Autor der Hauptreihe stammt, erhält eine Anime-Adaption. Leider steht noch nicht fest, wann die neuen Folgen erscheinen, jedoch soll bereits daran gearbeitet werden.

Falls ihr mit Four Nights of the Apocalypse nicht vertraut seid: Die Handlung spielt 16 Jahre nach dem Ende der Hauptserie und dreht sich um einen freundlichen Jungen namens Parcival. Dieser führt zusammen mit seinem Großvater ein idyllisches Leben, bis eines Tages ein geheimnisvoller Ritter auftaucht, der sein Schicksal für immer verändert.

Der Manga erscheint seit Januar 2021 in Japan und kommt auf eine Länge von bisher sechs Bänden. Carlsen Manga veröffentlicht die Serie momentan in Deutschland. Wenn ihr möchtet, könnt ihr den ersten Band bei Amazon* kaufen, die restlichen Ausgaben sollen später nachgereicht werden.

- Anzeige -

Mehr zum Thema

Über tobson 2230 Artikel
Seit 2018 schreibe ich als Redakteur bei shonakid.de. Bei Fragen und Anregungen kontaktiert mich auf Twitter via @the_tobson

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


- Anzeige -
- Anzeige -