The Seven Deadly Sins Reihenfolge: So schaut ihr den Fantasy-Anime richtig

The Seven Deadly Sins Reihenfolge: So schaut ihr den Fantasy-Anime richtig
© A-1 Pictures

Nach der beliebten Manga-Reihe erzählt The Seven Deadly Sins die Abenteuer einer mutigen Gruppe von Rittern im Königreich Britannia. In welcher Reihenfolge ihr den Anime am besten schaut, verraten wir euch hier.

The Seven Deadly Sins handelt von sieben Rittern, die angeblich das Königreich Britannia stürzen wollten und von den Holy Knights ausgerottet worden sind. Zehn Jahre später haben die Holy Knights einen Putsch veranstaltet und den König ermordet, wodurch sie zu den neuen Herrschern des Königreichs wurden. Elizabeth, die einzige Tochter des Königs, macht es sich zur Aufgabe, die Seven Deadly Sins zu finden, um ihre Hilfe zu erhalten und das Königreich zurückzuerobern – sie glaubt fest daran, dass die Ritter noch leben.

- Anzeige -

The Seven Deadly Sins: Die richtige Reihenfolge des Fantasy-Epos

Aus der Fantasy-Saga, die bis 2014 nur einen Manga umfasste, hat sich mittlerweile ein riesiges Franchise entwickelt. Neben den Videospielen stoßen besonders die Anime-Serien und -Filme auf große Beliebtheit. Nur in welcher Reihenfolge sollte man die Adaptionen ansehen? Unsere Übersicht hilft euch dabei:

  • The Seven Deadly Sins – Staffel 1 (Serie, 2014)
  • Nanatsu no Taizai (Bonusepisode, 2015)
  • The Seven Deadly Sins: Anzeichen eines Heiligen Kriegs – Staffel 2 (Serie, 2016)
  • The Seven Deadly Sins: Die Rückkehr der Gebote – Staffel 3 (Serie, 2018)
  • The Seven Deadly Sins: Prisoners of the Sky (Film, 2018)
  • The Seven Deadly Sins: Heroes‘ Frolic (Bonusepisode, 2018)
  • The Seven Deadly Sins: Kaiserlicher Zorn der Götter – Staffel 4 (Serie, 2019)
  • The Seven Deadly Sins: Urteil des Drachen – Staffel 5 (Serie, 2021)
  • The Seven Deadly Sins: Cursed by Light (Film, 2021)

Bei der obigen Auflistung handelt es sich um die chronologische Reihenfolge des Animes. Wenn ihr die Handlung nach der Intention der Macher erleben möchtet, solltet ihr euch daran halten. Die Bonusepisoden sind ebenso wichtig wie die Filme, da sie ungeklärte Fragen lösen und Lücken in der Geschichte füllen. Teilweise sind sie sogar besser animiert, als die Hauptserie.

- Anzeige -

The Seven Deadly Sins ist fast vollumfänglich bei Netflix im Stream verfügbar. Nur die beiden Bonusepisoden kann der Video on Demand-Anbieter nicht vorweisen. Hierfür müssen Fans auf die DVD und Blu-ray-Version der Serie zurückgreifen, welche es unter anderem bei Amazon* zu kaufen gibt.

Mehr zum Thema

Über tobson 2231 Artikel
Seit 2018 schreibe ich als Redakteur bei shonakid.de. Bei Fragen und Anregungen kontaktiert mich auf Twitter via @the_tobson

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


- Anzeige -
- Anzeige -