Wie Genshin Impact einem Spieler geholfen hat, mit dem Rauchen aufzuhören

Wie Genshin Impact einem Spieler geholfen hat, mit dem Rauchen aufzuhören
© miHoYo

Das Action-Rollenspiel Genshin Impact und die darin vorhandenen Ingame-Käufe haben einem Spieler dabei geholfen, mit dem Rauchen aufzuhören.

Inzwischen dürfte jeder Gamer und Anime-Fan von Genshin Impact gehört haben. Das beliebte Action-Rollenspiel aus China wurde im Herbst 2020 weltweit veröffentlicht und ist völlig kostenlos. Trotzdem brachte es den Entwicklern miHoYo bereits mehrere Millionen ein. Dahinter steckt das sogenannte „Gacha-System“.

- Anzeige -

Gacha ist eine Spielmechanik, welche das Prinzip der gleichnamigen japanischen Verkaufsautomaten digitalisiert. Spieler können dabei ihre gesparten oder mit echtem Geld gekauften Ingame-Währungen benutzen, um einen seltenen Gegenstand oder Charakter zu ziehen. Es handelt sich also um Glücksspiel.

Wie Genshin Impact einem Spieler geholfen hat, mit dem Rauchen aufzuhören
Gacha-Mechanik in Genshin Impact | © miHoYo

Genshin Impact-Spieler tauscht Zigaretten gegen Ingame-Währung

Genshin Impact hat die Gacha-Mechanik perfektioniert und setzt damit jährlich mehrere Millionen US-Dollar um. Für die Spieler hingegen besteht eine realistische Suchtgefahr. Auch wenn nur digitale Gegenstände erworben werden, so ist eine deutliche Verbindung zum herkömmlichen Glücksspiel erkennbar.

Doch kann eine Sucht in manchen Fällen positive Auswirkungen haben, zum Beispiel dann, wenn sie eine gefährlichere Sucht verlagert. Das schildert unter anderem der Reddit-Nutzer hxomaa, der laut eigener Aussage dank Genshin Impact mit dem Rauchen aufgehört hat:

- Anzeige -

„Ich weiß, das klingt jetzt dumm, aber ich habe immer etwas von dem täglichen Geld gespart, das ich für den Kauf einer Zigarettenschachtel ausgebe. Nachdem ich mit ‚Genshin‘ angefangen habe und davon besessen wurde, habe ich mein gespartes Geld immer für den Mondsegen ausgegeben. Das hat mich die Zigaretten vergessen lassen und nun ist es fünf Monate her, dass ich zuletzt geraucht habe und ich fühle mich so gesund. Danke miHoYo.“

In den Kommentaren des Reddit-Posts bekommt er viel Zuspruch, wird aber auch gewarnt. Immerhin ist eine Glücksspielsucht ebenfalls nicht ohne und kann sehr teuer werden – selbst dann, wenn es nur um digitale Güter geht.

Mehr zum Thema

Über tobson 2234 Artikel
Seit 2018 schreibe ich als Redakteur bei shonakid.de. Bei Fragen und Anregungen kontaktiert mich auf Twitter via @the_tobson

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


- Anzeige -
- Anzeige -