Terminator: Netflix bestellt Anime-Adaption der Attack on Titan-Macher

Terminator: Netflix bestellt Anime-Adaption der Attack on Titan-Macher
© 20th Century Fox

Der Terminator feiert sein Comeback und zwar als Anime-Held auf Netflix. Hinter der Produktion stecken die Macher von Serien wie Haikyuu und Attack on Titan.

Durch seine Rolle als Terminator wurde Arnold Schwarzenegger weltweit berühmt. Inzwischen hat der Kult um das Action-Franchise jedoch deutlich nachgelassen, wie der letzte Kinofilm Terminator: Dark Fate mit einem Einspielergebnis von 261 Millionen US-Dollar bei einem Budget 185 Millionen US-Dollar bewies. Deshalb plant Netflix jetzt ein neues Projekt, dessen gestrige Ankündigung viele Fans überrascht hat.

- Anzeige -

Terminator-Anime soll neues Kapitel einleiten

Die Terminator-Saga erhält eine Anime-Adaption, bestätigte Streaming-Anbieter Netflix am Freitag auf Twitter. Für die Umsetzung zeichnet sich das japanische Animationsstudio Production I.G verantwortlich, welches bereits an Serien wie Haikyuu, Guilty Crown und Attack on Titan gearbeitet hat.

Genauere Details über die Handlung und den Starttermin der Adaption sind noch nicht bekannt. John Derderian Vizepräsident für Japan und Anime bei Netflix versprach gegenüber Variety allerdings, dass man mit dem Projekt ein neues Kapitel einleiten werde:

„Terminator ist eine der bekanntesten Sci-Fi-Geschichten, die jemals erschaffen wurden – und ist im Laufe der Zeit immer relevanter geworden für unsere Welt. Die neue animierte Serie wird dieses Universum auf eine Art und Weise erforschen, wie es noch nie zuvor getan wurde. Wir können es kaum erwarten, dass die Fans dieses atemberaubende neue Kapitel im epischen Kampf zwischen Mensch und Maschine erleben werden.“

- Anzeige -

In letzter Zeit setzt Netflix vermehrt auf exklusive und eigenproduzierte Anime-Projekte. Die kommenden Serien zu Dota 2, Tomb Raider und Pacific Rim sind nur wenige Beispiele dafür.

Mehr zum Thema

Über tobson 1391 Artikel
Seit 2018 schreibe ich als Redakteur bei shonakid.de. Bei Fragen und Anregungen kontaktiert mich auf Twitter via @the_tobson

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


- Anzeige -
- Anzeige -