Suzume no Tojimari: Neuer Film des Your Name-Machers hat einen deutschen Kinostart

Suzume no Tojimari: Neuer Film des Your Name-Machers hat einen deutschen Kinostart
© CoMix Wave Films

Suzume no Tojimari, der neueste Anime-Film des Your Name-Machers Makoto Shinkai, kommt nach Deutschland. Anfang 2023 findet die Premiere statt.

Makoto Shinkai ist erst seit 1999 in der Branche aktiv, aber gehört schon jetzt zu den legendärsten Anime-Regisseuren. Insbesondere sein 2016 erschienener Film Your Name brachte ihm große Bekanntheit ein. Das Coming of Age-Drama war mit einem Einspielergebnis von über 380 Millionen US-Dollar zwischenzeitlich sogar der erfolgreichste Anime-Film aller Zeiten.

- Anzeige -

Suzume no Tojimari kommt 2023 nach Deutschland

Mit Suzume no Tojimari arbeitet Makoto Shinkai derzeit an seinem elften Kinofilm. In Japan soll der Streifen am 11. November 2022 veröffentlicht werden. Wir müssen hierzulande ein Weilchen länger warten.

Crunchyroll gab heute bekannt, dass man in Zusammenarbeit mit Sony Pictures und Wild Bunch International das Anime-Drama Anfang 2023 weltweit (außer Asien) veröffentlichen werde. Die Ankündigung erfolgte während des diesjährigen Cannes Film Festivals in Frankreich.

- Anzeige -

Suzume no Tojimari bedeutet auf Deutsch ungefähr so viel wie „Suzumes Türschliessen“ und entsteht nicht nur unter der Regie von Makoto Shinkai, der 49-Jährige schreibt auch das Drehbuch. Unterstützt wird er dabei von Mitarbeitern aus dem Studio CoMix Wave Films, die bereits an seinen vorherigen Projekten Your Name und Weathering with You mitgewirkt haben.

Darum geht es im Film

Die Geschichte dreht sich um ein 17-jähriges Mädchen namens Suzume, welches in einem ruhigen Dorf in Kyushu, im Süden Japans, lebt. Eines Tages trifft sie auf einen Reisenden, der nach einer spezifischen Türe sucht. Suzume folgt ihm und entdeckt dabei in den Bergen eine mysteriöse alte Tür.

Ohne groß darüber nachzudenken, öffnet sie diese, woraufhin in ganz Japan weitere Türen erscheinen, die Katastrophen und Unglück bringen. Suzume muss die Türen, die sich in verlassenen Gebäuden befinden, schließen, bevor das Land einem Desaster zum Opfer fällt.

Mehr zum Thema

Über tobson 2625 Artikel
Seit 2018 schreibe ich als Redakteur bei shonakid.de. Bei Fragen und Anregungen kontaktiert mich auf Twitter via @the_tobson

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


- Anzeige -
- Anzeige -