Schock für Pokémon-Fans: Nintendo stellt nützlichen Service nach 3 Monaten ein

Schock für Pokémon-Fans: Nintendo stellt nützlichen Service nach 3 Monaten ein
© The Pokémon Company

In der Pokémon Sound Library konnten Fans und Content Creator kostenlos Musik und Soundeffekte aus den Spielen herunterladen und nutzen. Jetzt, nach nur drei Monaten, wird der Service eingestellt.

Mit der Pokémon Sound Library hat Nintendo den Wunsch vieler Fans wahrgemacht. Über eine offizielle Webseite war es möglich, über 100 Musikstücke und Soundeffekte aus den Spielen Pokémon Diamant & Perl* einfach und legal herunterzuladen. Insbesondere für Content Creator eine praktische Funktion, die nun aber nicht mehr verfügbar ist.

- Anzeige -

Nintendo nimmt kostenlose Pokémon Sound-Bibliothek offline

Erst im Februar erblickte der Service das Licht der Welt. Ein langes Leben war ihm jedoch nicht vergönnt. Wie unter anderem Eurogamer berichtet, wurde die Webseite am 31. Mai offline genommen. Wer sie aufzurufen versucht, findet dort nur noch eine Fehlermeldung.

Schon im Vorneherein hatte Nintendo die Einstellung der Pokémon Sound Library angekündigt. Gründe dafür nannte das Unternehmen nicht. Fans sollen die Sound-Dateien aber weiterhin legal für öffentliche Projekte nutzen dürfen, insofern sie sich an gewisse Auflagen halten.

Der Dienst war vor allem für Medienschaffende ein Hoffnungsschimmer. So war Nintendo bisher relativ streng, was die Nutzung ihres geistigen Eigentums anging. Immer wieder wurden YouTuber, Streamer und Modder abgemahnt, wenn sie gegen das Urheberrecht verstießen oder Markenrechte verletzten. Ob das Unternehmen seine Vorgehensweise mittlerweile geändert hat, ist fraglich.

- Anzeige -

Mehr zum Thema

Über tobson 2632 Artikel
Seit 2018 schreibe ich als Redakteur bei shonakid.de. Bei Fragen und Anregungen kontaktiert mich auf Twitter via @the_tobson

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


- Anzeige -
- Anzeige -