Psycho-Pass bekommt neuen Anime-Film spendiert & das wissen wir bereits

Psycho-Pass bekommt neuen Anime-Film spendiert & das wissen wir bereits
© Crunchyroll Home Entertainment

Zum zehnjährigen Jubiläum erhält die Science-Fiction-Reihe einen brandneuen Anime-Film. Bis auf den Titel „Psycho-Pass: Providence“ sind aber kaum Details darüber bekannt.

Psycho-Pass gehört ohne Frage zu den beliebtesten Krimi-Animes. Die Handlung spielt in einer fiktiven Zukunft, in der Gewaltpotential von Menschen mithilfe neuartiger Technologie ermittelt werden kann. Gilt eine Person als möglicherweise kriminell, tritt eine Spezialeinheit der Polizei auf den Plan, die über das Schicksal derjenigen entscheidet – entweder Therapie, Inhaftierung oder der sofortige Tod.

- Anzeige -

Bisher besteht das Franchise aus drei Staffeln, die von 2012 bis 2019 ausgestrahlt wurden, sowie mehreren Filmen. Ein weiterer Streifen mit dem Titel „Psycho-Pass: Prodivence“ wurde nun zum zehnjährigen Jubiläum der Serie via Twitter angekündigt. Dazu gibt es ein erstes Teaser-Bild:

Psycho-Pass Providence: Wann erscheint der Kinofilm?

Viele Informationen haben die Verantwortlichen nicht preisgegeben. So kennen wir beispielsweise weder den Starttermin des Films noch wissen wir, wer an der Produktion mitwirkt. Mit großer Wahrscheinlichkeit kehrt aber das Studio Production I.G für die Umsetzung zurück. Schließlich entstanden dort bisher alle Staffeln und Filme der Anime-Adaption.

Zum Ärgernis vieler Fans ist Psycho-Pass hierzulande nicht vollständig legal im Stream verfügbar. Wer die Science-Fiction-Serie sehen möchte, muss wohl oder übel auf die DVD- und Blu-ray-Variante zurückgreifen, welche unter anderem beim Onlinehändler Amazon* erhältlich ist.

- Anzeige -

Mehr zum Thema

Über tobson 2504 Artikel
Seit 2018 schreibe ich als Redakteur bei shonakid.de. Bei Fragen und Anregungen kontaktiert mich auf Twitter via @the_tobson

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


- Anzeige -
- Anzeige -