Prime Video: Streamingdienst schnappt sich Anime-Klassiker, den wohl viele schon vergessen haben

Prime Video: Streamingdienst schnappt sich Anime-Klassiker, den wohl viele schon vergessen haben
© Amazon

Amazon Prime Video stockt seinen Anime-Katalog auf. Die neue Serie dürfte einigen Mitgliedern bereits bekannt sein, insbesondere jenen, die Romantik mögen.

Um halbwegs mit Konkurrent Netflix und dessen vielen Originalproduktionen mithalten zu können, muss auch Prime Video sein Anime-Angebot regelmäßig erweitern. In der Vergangenheit hat sich der Streamingdienst von Amazon deshalb mehrere beliebte Serien wie Captain Tsubasa oder Yu-Gi-Oh! gesichert. Ein weiterer Kult-Anime kam heute hinzu.

- Anzeige -

Clannad ab sofort im Stream auf Amazon verfügbar

Seit Samstag könnt ihr Clannad bei Amazon Prime Video im Stream* sehen. Dabei stehen alle 24 Episoden inklusive OVA mit deutscher Sprachausgabe zur Verfügung bereit. Nur die Fortsetzung namens Clannad: After Story lässt noch auf sich warten.

Die Serie darf wohl zurecht als Klassiker betitelt werden. 2007 wurden die ersten Folgen im japanischen Fernsehen ausgestrahlt und seitdem erreichte Clannad besonders auch im Westen hohe Popularität. Für viele gilt der Anime zudem als Vorreiter des mittlerweile sehr beliebten Romantik-Genre.

- Anzeige -

Im Mittelpunkt der Handlung steht der Oberschüler Tomoya Okazaki. Obwohl er bereits im dritten Jahr ist, nimmt er die Schule nicht allzu ernst. Er kommt immer zu spät und wird von seinen Klassenkameraden, die mit den Vorbereitungen für ihre Aufnahmeprüfungen für die Universität beschäftigt sind, als Störenfried gesehen. Aus diesem Grund hat er auch kaum Freunde dort. Tomoya scheint das jedoch wenig zu interessieren – bis er eines Tages ein Mädchen namens Nagisa Furukawa, trifft. Angezogen von ihrer sanften, aber einsamen Person, beginnt er zu erfahren, welche Freude das Leben bringen kann.

Mehr zum Thema

Über tobson 1611 Artikel
Seit 2018 schreibe ich als Redakteur bei shonakid.de. Bei Fragen und Anregungen kontaktiert mich auf Twitter via @the_tobson

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


- Anzeige -
- Anzeige -