Pop Team Epic: Eine der verrücktesten Anime-Serien gibt es jetzt auf Netflix

Pop Team Epic: Eine der verrücktesten Anime-Serien gibt es jetzt auf Netflix
© Funimation

In Pop Team Epic ziehen Popuko und Pimimi jeden denkbaren Aspekt der Popkultur durch den Kakao. Ab sofort ist die abgedrehte Anime-Serie auch auf Netflix verfügbar.

Neben den bereits angekündigten Titeln im Dezember, nahm Streaming-Riese Netflix gestern die Serie Pop Team Epic in sein Programm auf. Alle 12 Episoden sind im Originalton mit deutschen Untertiteln verfügbar.

- Anzeige -

Besonders Comedy-Fans können sich auf den Neuzugang freuen. Doch seid gewarnt: Pop Team Epic ist kein gewöhnlicher Anime. Hier werden alle möglichen Aspekte der Popkultur wie Serien, Filme oder Videospiele auf die Schippe genommen. Im Mittelpunkt stehen dabei die Freundinnen Popuko und Pimimi, welche beide die Oberschule besuchen und nicht davor zurückschrecken, auch mal den Mittelfinger zu zeigen.

Die Serie lief im Winter 2018 erstmals im japanischen Fernsehen und basiert auf dem gleichnamigen Manga* von bkub Ookawa. Die insgesamt drei Bände sind bisher leider nur auf Englisch erhältlich.

Abgesehen von Pop Team Epic sicherte sich Netflix für diesen Monat noch fünf weitere Anime. Dazu gehören The Pet Girl of Sakurasou, Wolverine, X-MEN, Inuyashiki: Last Hero und Transformers: War of Cybertron – Kapitel 2.

- Anzeige -

Mehr zum Thema

Über tobson 2309 Artikel
Seit 2018 schreibe ich als Redakteur bei shonakid.de. Bei Fragen und Anregungen kontaktiert mich auf Twitter via @the_tobson

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


- Anzeige -
- Anzeige -