Politiker aus Peru gehen mit Anime-Cosplay auf Stimmenfang

Politiker aus Peru gehen mit Anime-Cosplay auf Stimmenfang
© KSM Anime

Für gewöhnlich haben Politiker nicht viel mit Anime am Hut. Wirft man einen Blick nach Peru, muss man über diese Aussage allerdings zweimal nachdenken.

Die Anime-Branche scheint von Jahr zu Jahr immer weiter zu wachsen. Mit Netflix, Amazon Prime Video, Crunchyroll und anderen internationalen Streaminganbietern, erreicht das Medium Menschen auf der ganzen Welt. Wo der Begriff „Anime“ vor wenigen Jahrzehnten noch ein Fremdwort war, floriert der Markt mittlerweile so prächtig, wie nie zuvor. Auch in Südamerika interessieren sich Millionen von Fans für die japanischen Serien und Filme. Das nutzen zwei peruanische Politiker nun zu ihrem Vorteil.

- Anzeige -

Auch interessant: Japanische Polizei sucht mit Anime-Poster nach neuen Rekruten

Politischer Auftritt im Anime-Look

Jorge Hugo Romero Bernales ist ein Politiker der Christlichen Volkspartei. Um eine jüngere Zielgruppe zu erreichen hat er sich dazu entschieden, einen Auftritt im Naruto Shippuden-Cosplay hinzulegen. Dabei trägt er aber nicht irgendeine Kleidung der Serie, sondern die typische Robe der Akatsuki-Mitglieder. Warum er ausgerechnet dieses Outfit für seinen Wahlkampf ausgesucht hat, begründet der Staatsmann damit, dass er selbst wie ein abtrünniger Ninja sei. Nur dass er eben gegen die korrupten Politiker seines Landes kämpfe.

Auch die Politikerin Milagros Juárez geht aktuell mit einem Kostüm auf Stimmenfang. Statt für Naruto, hat sie sich aber für ein Neon Genesis Evangelion-Cosplay entschieden. Verkleidet im EVA-Anzug des weiblichen Charakters Asuka Langley, versucht sie die Menschen für ihre politischen Interessen zu begeistern.

- Anzeige -

Bernales und Juárez haben beide ihre Cosplays sowohl im Internet als auch im öffentlichen Fernsehen präsentiert. Mit der Aktion möchten die Politiker eine größere Aufmerksamkeit auf sich und ihre Parteien ziehen. Ob die Volksvertreter dadurch wirklich mehr Stimmzettel füllen können, bleibt abzuwarten. Sicher ist aber, dass die beiden durch ihre Kostüme zumindest für einige Lacher sorgen konnten.

Erst vor wenigen Tagen berichteten wir darüber, dass sich auch ein Politiker der Vereinigten Staaten über Anime geäußert hat. Auf Twitter teilte der Demokrat Ted Lieu seine Liebe für Attack on Titan und empfahl die actionreiche Serie seinen Followern.

Mehr zum Thema

Über Florian Dausel 790 Artikel
Mein Name ist Florian Dausel und ich bin der Administrator dieser Webseite. Ich kümmere mich um die Verwaltung, das Marketing und schreibe so gut es geht Artikel.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


- Anzeige -
- Anzeige -