Japanische Polizei sucht mit Anime-Poster nach neuen Rekruten

Japanische Polizei sucht mit Anime-Poster nach neuen Rekruten
© Peppermint Anime

In Japan wird nicht selten mit dem einzigartigen Charme von Anime geworben. Das gilt nun auch für die Polizeistation der östlichen Stadt Chichibu.

Nicht nur beim Verkauf von Produkten, sondern auch beim anwerben neuer Mitarbeiter ist das richtige Marketing ausschlaggebend. Wer nach Bewerbern sucht, muss die jungen Leute entsprechend ihrer Zielgruppe ansprechen. Dass das funktioniert, ist nicht immer einfach. Zumindest die Polizei in Japan weiß aber, womit sie die Büros und Streifenwagen füllen können. Mit einem auffälligen Anime-Poster sollen Menschen jetzt für den ehrenhaften Job motiviert werden.

- Anzeige -

600 Anime-Plakate aufgehängt

In der japanischen Stadt Chichibu hängt seit kurzem ein Plakat, dass in Kooperation mit der Serie „AnoHana: Die Blume, die wir an jenem Tag sahen“ entstanden ist. Darauf abgebildet ist der weibliche Charakter Menma. Der große Schriftzug bedeutet übersetzt: „Die Chichibu-Polizeistation wacht auch über die heiligen Orte“. Damit spielt man auf die Fans der Serie an, die in die Stadt reisen, um die Schauplätze von AnoHana zu besuchen.

Japanische Polizei sucht mit Anime-Poster nach neuen Rekruten

Insgesamt 600 Exemplare des Posters sollen in den örtlichen Polizeibehörden sowie anderen Ämtern und Gemeindezentren aufgehängt werden. Sinn der Aktion ist es nicht nur, Rekruten für die Polizei anzuwerben, sondern auch den Touristen Freude zu bereiten. Immerhin reisen viele Menschen einzig und allein wegen AnoHana in die kleine Stadt. Die Handlung der Serie hat den Ort immerhin international bekannter gemacht.

AnoHana ist mit 11 Episoden eine recht kurze Serie, die dem Drama-Genre zuzuordnen ist. Der Anime wurde von dem berühmten Studio A-1 Pictures produziert und erschien 2011 in Japan. Im Februar 2016 wurde die emotionale Geschichte dann erstmals auf Deutsch veröffentlicht. Seit kurzem ist die Serie auch beim Streaminganbieter Amazon Prime Video* verfügbar.

- Anzeige -

Mehr zum Thema

Über albion 528 Artikel
Mein Name ist albion und ich bin der Administrator dieser Webseite. Ich kümmere mich um die Verwaltung, das Marketing und schreibe so gut es geht Artikel. Neben shonakid.de leite ich auch einen YouTube-Kanal, auf welchem ich regelmäßig Videos veröffentliche. Schau gerne mal vorbei, ich heiße dort genauso wie hier "albion".

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


- Anzeige -
- Anzeige -