One Piece: 6 Charaktere, die das Königshaki besitzen könnten

One Piece: 6 Charaktere, die das Königshaki besitzen könnten
© Toei Animation / Eiichiro Oda

Nur One Piece-Charaktere mit einem unbrechbaren Willen und einer starken Aura können das Königshaki kontrollieren. Gehören diese sechs Freibeuter und Marinesoldaten dazu?

Unter den drei Haki-Arten, sticht das Königshaki besonders hervor. Man sagt, nur einer von Millionen Menschen verfügt über die sagenumwobene Fähigkeit. In der One Piece-Welt kennen wir bislang nur 13 Charaktere, die über die sogenannte „Veranlagung des Königs“ verfügen. Allerdings können wir uns sicher sein, dass wir noch längst nicht alle Nutzer der legendären Kraft gesehen haben. In dieser Liste wollen wir uns die Piraten und Marinesoldaten ansehen, die wie Ruffy und co., das Königshaki potenziell besitzen könnten.

- Anzeige -

Marco

One Piece: 6 Charaktere, die das Königshaki besitzen könnten
© Toei Animation / Eiichiro Oda

Der Kommandant der 1. Division aus Whitebeards Piratenbande ist nicht zu unterschätzen. Während der Schlacht auf Marineford, kämpfte er gegen die höchsten Admiräle der Marine, wobei er auf Kizaru und Akainu traf. Obwohl er seinem Kapitän stets treu ergeben war und nie Interesse an der Anführer-Position zeigte, leitete er Whitebeards Crew nach dessen Tod. Zusammen mit den übriggeblieben Mitglieder, zog er in den Vergeltungskrieg gegen Marshall D. Teach. Später ließ er sich auf der kleinen Insel Sphinx nieder, wo er die Bewohner momentan beschützt und verarztet.

Corby

One Piece: 6 Charaktere, die das Königshaki besitzen könnten
© Toei Animation / Eiichiro Oda

Genauso wie Ruffy, möchte sich Corby an die Spitze kämpfen – nur eben nicht als Pirat, sondern als Soldat der Marine. Trotz der Tatsache, dass er zu Beginn der Geschichte über keinerlei kämpferische Fähigkeiten verfügte, wurde er von Vizeadmiral Garp höchstpersönlich trainiert. In innerhalb von zwei Jahren lernte er den Nahkampf und die Techniken der Formel 6. Später zog er dann in die Schlacht von Marineford, wo er nicht nur jede Menge Mut bewies, sondern auch, ohne jahrelanges Training, das Observationshaki erlernte. Corby lernt nicht nur blitzschnell, sondern verfügt auch über den Willen, die Menschen zu beschützen und in jeder Situation das Richtige zu tun.

Trafalgar Law

One Piece: 6 Charaktere, die das Königshaki besitzen könnten
© Toei Animation / Eiichiro Oda

Das erste mal lernten wir Law auf dem Sabaody Archipel kennen. Dort gehörte er mit Ruffy und Eustass Kid zu den namenhaftesten Rookies der Neuen Welt. Während den Geschehnissen auf Punk Hazard erfuhren wir dann, dass er Doflamingo stürzen möchte, um sich für dessen Gräueltaten zu rächen. Auf Dressrosa war es dann soweit: Der „Chirurg des Todes“ und die Strohhüte enthronten einen der mächtigsten Samurai der Meere und veränderten die Welt dadurch maßgeblich. Law verfügt über die typischen Eigenschaften eines Köngishaki-Nutzers. Hat er sich ein Ziel gesetzt, setzt er alles daran, dieses zu erreichen, selbst wenn er dabei sein Leben verlieren könnte.

- Anzeige -

Auch interessant: One Piece – Die 7 besten Bösewichte der Serie

Kozuki Momonosuke

One Piece: 6 Charaktere, die das Königshaki besitzen könnten
© Toei Animation / Eiichiro Oda

Momonosuke ist der Sohn von Kozuki Oden, dem legendären Daimyo von Wano Kuni. Er ist damals 20 Jahre in die Zukunft gereist, um die Herrschaft von Kaido zu beenden. Obwohl er selbst noch ein Kind ist und über keinerlei kämpferischen Fähigkeiten verfügt, könnte er das Königshaki von seinem Vater geerbt haben. Am Willen mangelt es dem jungen Samurai zumindest nicht und auch an Mut scheint der kleine Momo immer weiter zu wachsen. Sollte er irgendwann in eine lebensbedrohliche Situation gelangen, könnte sich die Veranlagung des Königs, ähnlich wie bei Ruffy, urplötzlich bemerkbar machen.

Marshall D. Teach

© Toei Animation / Eiichiro Oda

Viele Charaktere, die das D. in ihrem Namen tragen, verfügen auch über die Kraft des Königshakis. Dass Blackbeard ebenfalls die Veranlagung des Königs in sich trägt, ist nicht unwahrscheinlich. Er ist nicht nur unglaublich stark, sondern auch zielstrebig, mit dem Willen, seine durchtriebenen Pläne um jeden Preis zu verwirklichen. Nachdem er zwei der stärksten Teufelsfrüchte der Welt an sich riss, stieg er zum Kaiser auf und kontrolliert seitdem große Teile der Meere. Sein finales Ziel besteht darin, dass One Piece zu finden und Piratenkönig zu werden.

Akainu

© Toei Animation / Eiichiro Oda

In den Reihen der Marine taucht das Königshaki nur selten auf. Jedoch wissen wir, durch eine Information des Vivre Card-Databooks, dass der ehemalige Großadmiral Senghok die sageumwobene Fähigkeit besitzt. Auch der aktuelle Anführer der Marine Akainu könnte diese versteckte Kraft in sich tragen. Seine Überzeugung, für die absolute Gerechtigkeit zu sorgen ist stark und seine Taten sprechen Bände. Seine körperliche Stärke übersteigt die eines gewöhnlichen Piraten um längen und auch seine Widerstandsfähigkeit ist beeindruckend. So konnte er sich selbst mit dem legendären Whitebeard einen ausgeglichenen Schlagabtausch liefern.

Mehr zum Thema

Über albion 582 Artikel
Mein Name ist albion und ich bin der Administrator dieser Webseite. Ich kümmere mich um die Verwaltung, das Marketing und schreibe so gut es geht Artikel. Neben shonakid.de leite ich auch einen YouTube-Kanal, auf welchem ich regelmäßig Videos veröffentliche. Schau gerne mal vorbei, ich heiße dort genauso wie hier "albion".

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


- Anzeige -
- Anzeige -