Japan: Immer mehr weibliche Synchronsprecher in Anime-Industrie

Japan: Immer mehr weibliche Synchronsprecher in Anime-Industrie
© Studio Trigger

In Japan sind die meisten Synchronsprecher männlich. Dieser Trend scheint sich seit den letzten Jahren allerdings konstant zu ändern.

Der Beruf des Synchronsprechers ist in Japan von höchster Wichtigkeit. Die große Nachfrage nach Anime-Filmen und Serien erfordert viel qualitative Vertonung, in möglichst kurzer Zeit. So müssen einige Anime in wenigen Monaten oder Wochen vollständig synchronisiert sein, um rechtzeitig zu erscheinen. Die Branche wird normalerweise von Männern dominiert – in letzter Zeit leihen aber auch immer mehr Frauen ihre Stimme einem Charakter.

- Anzeige -

Neues Material erfordert weitere Sprecher

Wie ein Beitrag des Seiyuu Meikan-Magazins zeigt, steigt die Anzahl der Synchronsprecherinnen in Japan konstant an. Als die erste Ausgabe der Seiyuu Meikan im Jahr 2001 erschien, wurden nur 225 Darstellerinnen vorgestellt. Die neueste Ausgabe beinhaltet das rund vierfache, also 955 weibliche Sprecher.

Japan: Immer mehr weibliche Synchronsprecher in Anime-Industrie
Seiyuu Meikan 2021 Women’s Edition-Cover / ©Shufunotomo

Der Grund für den Anstieg ist laut dem Magazin nicht kompliziert. Aufgrund der Tatsache, dass mittlerweile sichtlich mehr Titel vertont werden müssen, als früher noch, benötigt man auch mehr Mitarbeiter. Dabei werden nicht nur mehr Anime, sondern auch Videospiele und ausländische Live-Action-Titel synchronisiert. Die große Bandbreite an Medien-Material erfordert ebenso viele verschiedene Stimmen – so auch weibliche Stimmen.

Dass die Anime-Branche immer weiter wächst, bewies vor kurzem auch ein Bericht des japanischen TV-Senders All-Nippon News Network. Dieser legte offen, dass Anime bei Netflix zu den Top 10 beliebtesten Kategorien gehört. Nur wenige andere Programmtypen wurden so oft angeschaut, wie die japanischen Zeichentrickserien.

- Anzeige -

Mehr zum Thema

Über Florian Dausel 787 Artikel
Mein Name ist Florian Dausel und ich bin der Administrator dieser Webseite. Ich kümmere mich um die Verwaltung, das Marketing und schreibe so gut es geht Artikel.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


- Anzeige -
- Anzeige -