Pokémon Legenden: Arceus – Fans hoffen auf Trilogie und das ist der Grund

Pokémon Legenden: Arceus - Fans hoffen auf Trilogie und das ist der Grund
© The Pokémon Company

Mit Pokémon Legenden: Arceus wird die Sinnoh-Region zur frei erkundbaren Open-World. Einer Fantheorie zufolge, soll dies allerdings nur der erste Teil einer ganzen Trilogie sein.

Bereits wenige Wochen nachdem das neue Pokémon-Spiel für die Nintendo Switch angekündigt wurde, brodelt die Gerüchteküche wieder. So glauben einige Fans, dass Pokémon Legenden: Arceus, der neue Open-World-Titel, noch zwei Nachfolger erhält, die ebenfalls im feudalen Japan angesiedelt sind. Aber woher kommt diese Idee?

- Anzeige -

Fans entdecken Hinweis auf Trilogie zu Pokémon Legends

Der Ursprung: Ein Nutzer hat auf Reddit eine plausible Theorie veröffentlicht, weshalb gleich drei Spiele mit frei erkundbarer Welt geplant sein könnten. Im Ankündigungstrailer von Pokémon Legenden: Arceus lassen sich zu Beginn kurzzeitig drei aufeinandergestapelte Bücher erkennen. Das oberste Buch ist mit einer Zeichnung der Sinnoh-Region versehen und entführt uns auch dorthin. Die restlichen zwei Bücher, welche nicht aufgeklappt wurden, könnten eigene Geschichten beinhalten, die in anderen Regionen stattfinden und in weiteren Spieleablegern behandelt werden.

Doch natürlich ist nicht jeder Fan von der Theorie überzeugt. Viele Reddit-Nutzer vermuten, dass die Bücher nur ein stilistisches Mittel darstellen und dahinter keine tiefere Bedeutung steckt. Schließlich geht Nintendo mit seinem neuen Open-World-Spiel auch ein großes Risiko ein, weshalb es gewagt wäre, jetzt schon eine Trilogie zu planen.

Wie Pokémon Legenden: Arceus bei den Fans ankommen wird, lässt sich aktuell schwer sagen. Bislang sind über das Spiel nur wenige Informationen bekannt. Der Release steht aber schon fest: Anfang 2022 dürfen wir uns auf das vermutlich wildeste Abenteuer in der Welt der Taschenmonster freuen.

- Anzeige -

Mehr zum Thema

Über tobson 1713 Artikel
Seit 2018 schreibe ich als Redakteur bei shonakid.de. Bei Fragen und Anregungen kontaktiert mich auf Twitter via @the_tobson

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


- Anzeige -
- Anzeige -