Pokémon GO erreicht 2019 neuen Rekord – fast 1 Milliarde Dollar Umsatz

Pokémon GO erreicht 2019 neuen Rekord - fast 1 Milliarde Dollar Umsatz
© Niantic

Die Tage von Pokémon GO sind noch lange nicht gezählt. Im vergangenen Jahr erzielte die Smartphone-App unglaublich hohe Umsätze, welche den bisherigen Rekord aus 2016 übertreffen.

Wer glaubt, dass Pokémon GO keine nennenswerten Erfolge mehr zu verzeichnen hat, der irrt sich gewaltig. Dem Marktforschungsunternehmen Sensor Tower zufolge, konnte Niantics AR-Spiel 2019 sogar mehr Umsatz erzielen, als im Jahr der Veröffentlichung. Insgesamt haben die Spieler 894 Millionen US-Dollar ausgegeben und damit etwa zehn Prozent mehr als noch 2018.

Pokémon GO: Updates und Events sichern Rekord-Umsatz

Dass Pokémon GO im vergangenen Jahr so erfolgreich war, dürfte unter anderem an den zahlreichen Events und Updates gelegen haben. Besonders die Einführung der Schurken von Team Rocket zahlte sich aus. Die beiden Monate nach diesem Update landeten auf Platz vier und fünf der umsatzstärksten Monate bisher. Die ersten drei Plätze gehen nach wie vor an Juli, August und September 2016, also den Zeitraum als der Hype um die digitalen Monster seinen Höhepunkt erreichte.

Über tobson 921 Artikel
Seit 2018 agiere ich als Redakteur bei shonakid.de. Bei Fragen und Anregungen schreibt mir auf Twitter unter @shawnfiercy.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*