One Piece: Zorro in Schwierigkeiten – Ist dieser Gegner zu stark für ihn?

One Piece: Zorro in Schwierigkeiten - Ist dieser Gegner zu stark für ihn?
© Toei Animation / Eiichiro Oda

In One Piece Kapitel 1027 kämpft Zorro endlich wieder gegen einen Gegner, der ihn an seine Grenzen bringt. Kann er das Duell gegen den selbstsicheren King gewinnen?

Der Wano Kuni-Arc befindet sich in seiner finalen Phase – überall wird gerade hitzig gekämpft. Während Ruffy auf dem Dach Onigashimas gegen den Piratenkaiser Kaido antritt, finden auf der Live-Bühne viele kleinere Duelle statt. Auch Sanji und Zorro müssen sich in harten Kämpfen beweisen. Doch wie das neue Manga-Kapitel zeigt, hat vor allem der Schwertschwinger Probleme damit, seinen Gegner in die Knie zu zwingen.

- Anzeige -

Keine Chance gegen den All-Star King

Zorro kämpft momentan gegen den All-Star King. Mit einem Kopfgeld von fast 1,4 Milliarden Berry, einer mysteriösen Flammen-Fähigkeit und der Pteranodon-Frucht gehört der muskulöse Mann zu den stärksten Untergebenen Kaidos. Im dieswöchigen Kapitel wurde noch einmal deutlich unter Beweis gestellt, wie groß der Kräfteunterschied zwischen den beiden Piraten ist.

Der Strohhutpirat kommt kaum zum Angriff und ist durchgehend damit beschäftigt, die Hiebe seines Feindes abzublocken. Immer wieder wird Zorro zurückgeschlagen und fliegt meterweit durch die Lüfte. Als er von Kings Angriff „Himmlischer Roter Bogen“ getroffen wird, bricht er sogar durch eine Steinmauer und fällt beinahe in die Tiefen des Meeres. Retten kann sich der Schwertkämpfer nur durch seine Druckwellen-Technik „Himmelsspieß“, die ihn zurück auf die Erde katapultiert.

- Anzeige -
One Piece: Zorro in Schwierigkeiten - Ist dieser Gegner zu stark für ihn?
© Toei Animation / Eiichiro Oda

Auch wenn Zorro im Verlauf des Kampfes noch nicht viel Schaden anrichten konnte, war er in der Lage, einen Teil von Kings Maske zu zerstören. Eine etwas dunklere Haut und helles, zurückgekämmtes Haar kommt zum Vorschein. Fans hoffen darauf, dass der Strohhutpirat über den restlichen Kampf die gesamte Maske von King zerteilen wird und dadurch dessen Identität enthüllt.

Das Kapitel endet mit den beiden Piraten im Blickkontakt. Obwohl Zorro im Nachteil zu sein scheint, glauben wir, dass er das Ruder demnächst herumreißen wird. Ähnlich wie im Kampf gegen Mister One in Alabasta muss der Schwertkämpfer eine Fähigkeit enthüllen, die ihm einen Vorteil verschafft. Welche das sein wird, darüber lässt sich nur spekulieren. Bis es soweit sein wird, wissen wir zumindest, dass Zorro jede Menge einstecken kann – egal wie viele Liter Blut er verliert.

Mehr zum Thema

Über albion 661 Artikel
Mein Name ist albion und ich bin der Administrator dieser Webseite. Ich kümmere mich um die Verwaltung, das Marketing und schreibe so gut es geht Artikel. Neben shonakid.de leite ich auch einen YouTube-Kanal, auf welchem ich regelmäßig Videos veröffentliche. Schau gerne mal vorbei, ich heiße dort genauso wie hier "albion".

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


- Anzeige -
- Anzeige -