One Piece: Stampede sollte ursprünglich ein Film über Puma D. Ace mit Liebesgeschichte werden

One Piece: Stampede sollte ursprünglich ein Film über Puma D. Ace mit Liebesgeschichte werden
© Toei Animation / Eiichiro Oda

Der letzte Film aus dem One Piece-Universum sollte sich eigentlich um Puma D. Ace drehen. Sogar eine Liebesgeschichte war für Ruffys Bruder geplant.

Puma D. Ace ist ein Fan-Liebling sondergleichen. Kein Wunder, dass ursprünglich ein eigener Film für den Bruder von One Piece-Protagonist Monkey D. Ruffy vorgesehen war. Dieser sollte auch eine romantische Liebesgeschichte enthalten. Warum die Idee später verworfen wurde, enthüllten nun zwei der verantwortlichen Redakteure in einem Interview.

- Anzeige -

Doch kein Film über Puma D. Ace

Der Twitter-Nutzer SprigatitoStan hat das interessante Gespräch mit den beiden One Piece-Editoren übersetzt. Daraus geht hervor, dass One Piece: Stampede ursprünglich ein Film mit Ace sein sollte, dessen Handlung auf dem zum damaligen Zeitpunkt veröffentlichten Roman basiert. Aufgrund des anstehenden 20. Jubiläums der Piraten-Saga entschied man sich letztlich aber für die aktuelle Version:

„Die ursprüngliche Geschichte ist völlig anders als das, was wir jetzt haben. Der Film sollte ursprünglich von Ace‘ unbekannter Liebesgeschichte handeln. Nach Gold wurde ihnen (den Machern) klar, dass Oda zu viel Verantwortung übernimmt, indem er sowohl am Manga als auch am Film arbeiten muss. Infolgedessen hatte Oda fast keinen Einfluss auf diesen Film, er hat nur das Minimum als ursprünglicher Autor und Supervisor getan. Und so gab Oda ihnen eine Bitte: Er wollte, dass sie Dinge tun, die möglich waren.

Das führte zu dem frühen Vorschlag, dass es ein Film mit einer originellen Geschichte über Ace werden sollte. Die Grundlage dieser Geschichte war der Ace-Roman, der zu dieser Zeit veröffentlicht wurde. Er wurde später verändert aufgrund der Tatsache, dass der 20. Geburtstag von One Piece bevorstand, der mit dem Film gefeiert werden sollte.“

- Anzeige -

One Piece: Stampede bringt sämtliche Piraten aus aller Welt zu einem gigantischen Festival zusammen. Wenn ihr lieber mehr über die Vergangenheit von Puma D. Ace erfahren möchtet, dann solltet ihr den oben erwähnten Roman lesen. Dieser ist zwar noch nicht auf Deutsch, dafür aber in englischer Fassung bei Amazon* erhältlich.

Mehr zum Thema

Über tobson 2231 Artikel
Seit 2018 schreibe ich als Redakteur bei shonakid.de. Bei Fragen und Anregungen kontaktiert mich auf Twitter via @the_tobson

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


- Anzeige -
- Anzeige -