One Piece-Schöpfer erklärt, warum Ruffys Mutter nicht gezeigt wird

One Piece-Schöpfer erklärt warum Ruffys Mutter nicht gezeigt wird
© Toei Animation / Eiichiro Oda

Über Ruffys Mutter spekulieren One Piece-Fans schon seit Ewigkeiten. Allem Anschein nach ist Eiichiro Oda selbst aber nicht an ihrem Auftritt interessiert.

One Piece ist eine Geschichte voller Rätsel und Mysterien. Obwohl die Serie seit mittlerweile über 20 Jahren Fans aus aller Welt begeistert, scheint es manchmal so, als lägen viele Antworten noch in weiter Ferne. Das gilt auch für die Frage nach Ruffys Mutter. Denn obwohl wir Vater und Großvater des Strohutkapitäns schon früh kennengelernt haben, wurde das weibliche Elternteil bislang mit keinem Wort erwähnt. Jetzt erklärt der One Piece-Schöpfer Eiichiro Oda den Grund dafür.

- Anzeige -

Keine relevante Person

Der Twitternutzer SoulstormOP veröffentlichte Details aus einem neuen Interview mit Mayumi Tanaka, der Synchronsprecherin von Ruffy. Dort erzählte Tanaka, dass sie genau wie die Fans, schon immer mehr über die Familie des Strohhuts wissen wollte. Eines Tages fragte sie Oda persönlich, warum Ruffys Mutter nie gezeigt wird. Die Antwort darauf ist simpler, als man vorerst erwarten würde.

Auch interessant: One Piece-Schöpfer äußert sich humorvoll zu Fanservice-Szenen

„Ruffys Abenteuer begann, nachdem er die Arme seiner Mutter verlassen hat. Ich will die Geschichte dieses jungen Mannes erzählen, also ist seine Mutter kein Teil davon.“ erklärte er der Synchronsprecherin. Diese Aussage deckt sich mit dem, was Oda in einer früheren SBS einmal angesprochen hat. Dort erklärte er wörtlich, dass „Mutter“ das Gegenteil von „Abenteuer“ sei und es deswegen keine Relevanz für die Handlung hat.

- Anzeige -

Auch bei anderen Strohhüten spielen Elternteile eine untergeordnete Rolle. Obwohl viele Charaktere gewisse Lehrmeister hatten, ist Blutsverwandschaft nicht immer bedeutsam. Das gilt unter anderem für Zorro, Franky und Nami, deren Eltern allesamt nie erwähnt wurden. Dennoch wissen Fans auch, dass der One Piece-Schöpfer immer wieder für Überraschungen sorgt.

Mehr zum Thema

Über albion 311 Artikel
Mein Name ist albion und ich bin der Administrator dieser Webseite. Ich kümmere mich um die Verwaltung, das Marketing und schreibe so gut es geht Artikel. Neben shonakid.de leite ich auch einen YouTube-Kanal, auf welchem ich regelmäßig Videos veröffentliche. Schau gerne mal vorbei, ich heiße dort genauso wie hier "albion".

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


- Anzeige -