Ghibli-Gründer Hayao Miyazaki erhält neuen japanischen Filmpreis

Ghibli-Gründer Hayao Miyazaki erhält neuen japanischen Filmpreis
© Yamaguchi Haruyoshi / Getty Images

Hayao Miyazaki wird mit einer neuen Auszeichnung geehrt. Dieses Jahr erhält er den japanischen Kawakita Award.

Redet man über die größten Anime-Klassiker aller Zeiten, kommt man am Namen Ghibli nicht vorbei. Das Produktionsstudio hat legendäre Filmabenteuer wie Chihiros Reise ins Zauberland und Mein Nachbar Totoro erschaffen, die in aller Welt bekannt sind. Einer der Gründer des Studios ist Hayao Miyazaki, der 2003 einen Oscar gewann und noch heute an großen Projekten mitarbeitet. Für seine atemberaubenden Filme erhält er jetzt eine neue Auszeichnung, diesmal allerdings in Japan.

- Anzeige -

Miyazakis Filme inspirieren Menschen zum träumen

Die Mitglieder des Kawakita Memorial Film Institutes haben sich dazu entschieden, den Künstler mit dem Kawakita Award auszuzeichnen. Personen die einen bedeutenden Beitrag zu japanischen Kinolandschaft geleistet haben, werden mit dem besonderen Preis belohnt. Der letzte Anime-Regisseur, dem diese Ehre zuteil wurde, war Koji Yamamura, der 2012 den 30. Kawakita Award für seine hochwertigen Kurzfilme erhielt.

Miyazaki sei als 38. Preisträger ausgewählt wurden, da seine Werke „weiterhin bewegen und Millionen von Menschen zum träumen inspirieren und sowohl in Japan als auch im Ausland Anerkennung erfahren.“ Am 26. August wurde der Preis dem Regisseur übergeben.

Aktuell arbeitet der Ghibli-Gründer an einem neuen Film, der den Namen How Do You Live? trägt und die Geschichte eines einfachen Schuljungen erzählt. Viele Details sind zu dem neuen Projekt noch nicht bekannt und laut Mitgründer Toshio Suzuki wird dessen Produktion auch noch einige Jahre dauern. Man möchte sich allerdings keine Deadline setzen und das Werk in Ruhe fertigstellen.

- Anzeige -

Mehr zum Thema

Über albion 582 Artikel
Mein Name ist albion und ich bin der Administrator dieser Webseite. Ich kümmere mich um die Verwaltung, das Marketing und schreibe so gut es geht Artikel. Neben shonakid.de leite ich auch einen YouTube-Kanal, auf welchem ich regelmäßig Videos veröffentliche. Schau gerne mal vorbei, ich heiße dort genauso wie hier "albion".

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


- Anzeige -
- Anzeige -