Bezaubernde Anime-Klassiker hautnah erleben – Studio Ghibli-Park eröffnet 2022

Bezaubernde Anime-Klassiker hautnah erleben - Studio Ghibli-Park eröffnet 2022
© Universum Film

Die Bauarbeiten am Studio Ghibli-Themenpark haben begonnen. Fans sollen dort ab übernächstem Jahr die Schauplätze der bezaubernden Filme der Anime-Schmiede bestaunen können.

Wer die Filme des berühmten Animationsstudios Ghibli liebt, bekommt bald die Gelegenheit, die fantasievollen Welten hautnah zu erleben. In Japan, in der Präfektur Aichi, soll ein erster Themenpark eröffnen, der einige der faszinierenden Orte und Figuren der Anime-Filme beinhalten soll.

- Anzeige -
- Anzeige -

Laut Japan Times werden drei der fünf geplanten Bereiche im Herbst 2022 eröffnet. Der Rest soll den aktuellen Plänen zufolge im Jahr 2024 hinzukommen. Dabei rechnet man mit 1,8 Millionen Besuchern, welche den rund 276 Millionen Euro teuren Park, jährlich besuchen werden.

Chihiros Reise ins Zauberland, Mein Nachbar Totoro & mehr im Studio Ghibli-Park

Der Themepark soll die Schauplätze einiger beliebter Anime-Filme, wie unter anderem Chihiros Reise ins Zauberland, Mein Nachbar Totoro und Das wandelnde Schloss nachstellen und auf dem Gelände der World Expo 2005 gebaut werden.

Bis der Studio Ghibli-Park eröffnet wird, dauert es zwar noch ein wenig, das ist aber kein Problem. Seit April 2020 sind nämlich alle Werke der Anime-Schmiede, abgesehen von „Die letzten Glühwürmchen“ bei Netflix verfügbar. Fans haben bis zur offiziellen Eröffnung also genügend Zeit, um die sagenhaften Klassiker noch einmal in aller Ruhe anzusehen.

- Anzeige -

Mehr zum Thema

Über tobson 1101 Artikel
Seit 2018 schreibe ich als Redakteur bei shonakid.de. Bei Fragen und Anregungen kontaktiert mich auf Twitter via @the_tobson

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


- Anzeige -
- Anzeige -