Nostalgie pur: One Piece-Fan zeichnet Ruffy und Zorro im alten Anime-Design

Nostalgie pur: One Piece-Fan zeichnet Ruffy und Zorro im alten Anime-Design
© Toei Animation / Eiichiro Oda

Ein Künstler hat Ruffy und Zorro aus One Piece im klassischen Anime-Stil gezeichnet und das Ergebnis kann sich sehen lassen.

One Piece hat sich in über 20 Jahren ziemlich entwickelt: Nicht nur ist die Geschichte wesentlich vorangeschritten und derzeit wohl spannender als je zuvor, auch der Zeichenstil hat einige Änderungen durchlaufen. Nachdem das Design der Strohhutpiraten im aktuellen Wa No Kuni-Arc noch einmal angepasst wurde, entschied sich nun ein Künstler dazu, den alten Anime-Look wiederaufleben zu lassen.

- Anzeige -

Auch interessant: Zorro bekommt im Anime endlich seinen großen Auftritt

Back to the Roots: One Piece im alten Design

Das Fanart des Twitter-Nutzers burukajiko versetzt einen in nostalgische Stimmung, denn er hat eine beliebte Anime-Szene von Ruffy und Zorro aus dem aktuellen Wa No Kuni-Handlungsstrang im alten One Piece-Design nachgezeichnet. Aber seht einfach selbst:

Wie der Künstler in einem weiteren Post verrät, hat er sich beim Zeichnen allerdings nicht an der originalen ersten Episode, sondern an der Pilotfolge „Macht ihn fertig! Der Pirat Ganzack“ orientiert. Dafür fügte er noch extra einen Filter hinzu, der das Bild älter aussehen lässt und änderte die Gesichter der Piraten ein wenig.

- Anzeige -

In meinen Augen ist die Zeichnung sehr gelungen. Wie gefällt euch die überarbeitete Version des momentanen Anime-Stils? Lasst es uns in den Kommentaren wissen.

Mehr zum Thema

Über tobson 2325 Artikel
Seit 2018 schreibe ich als Redakteur bei shonakid.de. Bei Fragen und Anregungen kontaktiert mich auf Twitter via @the_tobson

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


- Anzeige -
- Anzeige -