One Piece: Pirate Warriors 4 – Killer betritt das Schlachtfeld in neuem DLC

One Piece: Pirate Warriors 4 - Killer betritt das Schlachtfeld in neuem DLC
© Bandai Namco Entertainment

Auch Killer wird bald im zweiten Character-Pack von One Piece: Pirate Warriors 4 spielbar sein. Erste Screenshots zeigen seine Fähigkeiten.

Im neuesten Videospiel der großen Piratensaga prügelt man sich mit den unterschiedlichsten Charakteren durch riesige Massen an Gegnern. Dabei kamen in den letzten Monaten einige DLC-Charaktere dazu, die das Spielerlebnis um neue Fähigkeiten und Skillsets erweitern. Erst vor kurzem berichteten wir darüber, dass X Drake dem Game hinzugefügt werden soll. Jetzt wurde in der neuesten Ausgabe der Weekly Shounen Jump verraten, dass der flinke Pirat Killer ebenfalls seinen Auftritt bekommen wird.

- Anzeige -

Screenshots zeigen Killer im Kampf

Als insgesamt fünfter Zusatz-Charakter, soll Killer zusammen mit X Drake im Zuge des zweiten Character-Packs hinzugefügt werden. Wann der neue Spielinhalt erscheinen wird, ist bislang noch unbekannt. Sicher ist nur, dass der blonde Vize-Kapitän aus der Crew von Kid, jede Menge kämpferische Tricks zu bieten hat. Erste Screenshots zeigen seinen blutigen Kampfstil mit den Sichel-Schwertern.

Auch bekannt unter dem Pseudonym „Massaker-Soldat“ ist Killer ein Mitglied der Kid-Piratenbande und einer der 11 Supernovae. Auf dem Sabaody Archipel bewies er, dass er taktisch denkt und auch in schwierigen Situationen die Ruhe bewahren kann. Auf Wano Kuni ist er Teil der Streitmacht gegen den mächtigen Piratenkaiser Kaido.

One Piece: Pirate Warriors 4 ist seit März 2020 für PlayStation 4, Xbox One, Nintendo Switch und den PC erhältlich. Hier könnt ihr das Spiel auf Amazon bestellen*.

- Anzeige -

Bildquellen: © Bandai Namco Entertainment

Mehr zum Thema

Über Florian Dausel 790 Artikel
Mein Name ist Florian Dausel und ich bin der Administrator dieser Webseite. Ich kümmere mich um die Verwaltung, das Marketing und schreibe so gut es geht Artikel.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


- Anzeige -
- Anzeige -