One Piece: Manga-Editor spricht über das größte Geheimnis der Serie

One Piece: Manga-Editor spricht über das größte Geheimnis der Serie
© Toei Animation / Eiichiro Oda

In einem Interview äußert sich einer der Editoren von One Piece erneut zum legendären Schatz und erinnert sich an den Tag, an dem Manga-Schöpfer Eiichiro Oda ihm das große Geheimnis verriet.

Nach über 25 Jahren hat One Piece kürzlich wohl seinen bisherigen Höhepunkt erreicht. Nie waren Fans dem Geheimnis um Gol D. Rogers titelgebenden Schatz und dem „verlorenen Zeitalter“ so nah, wie im letzten Kapitel. Die Euphorie ist groß und einer der japanischen Manga-Editoren setzt noch einen drauf.

- Anzeige -

One Piece-Editor kennt die Wahrheit um den Schatz

Was genau hinter dem One Piece steckt, wissen nur sehr wenige Menschen. Neben Serienschöpfer Eiichiro Oda gehört auch Yuuji Iwasaki dazu. Das verriet der Editor kürzlich selbst in einem Interview. Außerdem erzählte er, dass er das Geheimnis vor circa zwei Jahren, an seinem Geburtstag, erfuhr.

Eiichiro Oda gab ihm die Information wohl als eine Art Geburtstagsgeschenk. Zugleich dient das Ganze natürlich als Absicherung, sollte er jemals sterben oder die Story aus einem anderen Grund nicht weiterführen können. Wobei der Manga ohnehin in spätestens fünf Jahren enden soll.

- Anzeige -

Mittlerweile dürfte die Geschichte zu über 80 Prozent erzählt worden sein. Dies gab Oda bereits 2019 in einem Interview bekannt. Stellt sich nur die Frage, ob er seinen eigenen Zeitplan tatsächlich einhalten kann. Aktuell sieht es nämlich nicht so aus, als ob die Abenteuer der Strohhutpiraten demnächst enden würden.

Mehr zum Thema

Über tobson 2234 Artikel
Seit 2018 schreibe ich als Redakteur bei shonakid.de. Bei Fragen und Anregungen kontaktiert mich auf Twitter via @the_tobson

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


- Anzeige -
- Anzeige -