One Piece: Kaidos Sohn taucht endlich auf und unterstützt Ruffy

One Piece: Kaidos Sohn taucht endlich auf und unterstützt Ruffy
© Toei Animation / Eiichiro Oda

Im neuen Manga-Kapitel zu One Piece trifft Ruffy auf Yamato, den vermeintlichen Sohn von Kaido. Fans haben aber schon eine Vermutung, wer wirklich hinter der Maske steckt.

Während der One Piece-Anime derzeit aufgrund der Corona-Pandemie pausiert, geht es im Manga richtig zur Sache. Ruffy und seine Verbündeten sind mittlerweile im Schloss von Kaido angekommen und treffen dort auf allerlei starke Gegner. Überraschenderweise taucht auch Yamato, der Sohn von Kaido auf, welcher offenbar aber keine bösen Absichten hegt und unsere Helden sogar unterstützt.

- Anzeige -
- Anzeige -

One Piece: Ruffy bekommt Unterstützung von Kaidos Sohn

Im Manga-Kapitel 983 kämpfen sich Ruffy, Zorro und Eustass Kid durch die schwer bewachte Festung von Piraten-Kaiser Kaido. Dabei bekommen sie nicht nur Ärger mit gewöhnlichen Soldaten, sondern geraten auch in Konflikt mit den Gifters, einer besonderen Eliteeinheit, in der jedes der 500 Mitglieder von einer künstlichen Smile-Teufelsfrucht gegessen hat.

Doch es kommt noch härter, denn in seiner Zerstörungswut stolpert Ruffy versehentlich über zwei Mitglieder der Flying Six: Page One und Ulti. Diese besitzen mächtige Teufelskräfte und gehören zur obersten Spitze der Hierarchie in Kaidos Crew. Im Handumdrehen verwandeln sie sich in furchteinflößende Dinosaurier und attackieren Ruffy.

Auch interessant: Eiichiro Oda – 10 Fakten über den One Piece-Schöpfer, die ihr noch nicht kanntet

- Anzeige -

Der Kampf dauert allerdings nicht lange an, da plötzlich eine mysteriöse Gestalt einschreitet und mit seinem Blitzangriff für ein sofortiges K.O. auf Gegnerseite sorgt. Wie sich herausstellt, handelt es sich dabei um Yamato, den Sohn von Kaido, der eine Maske trägt. Nur warum hilft er Ruffy?

Diese Frage wird im aktuellen Kapitel leider nicht beantwortet, Fans haben aber schon eine Theorie. Demnach soll Yamato eigentlich, der vor 20 Jahren hingerichtete Samurai-Anführer Kozuki Oden sein. Darauf schließen zumindest die sehr ähnliche Kleidung und abgebrochene Handschellen an seinen Armen. Ob das tatsächlich als Beweis ausreicht, ist aber fragwürdig.

Wie Yamato aussieht und welchen Plan er verfolgt, erfahren wir dann hoffentlich im 984. Kapitel, welches in der übernächsten Woche erscheint. Die Anime-Serie soll derweil ab dem 28. Juni fortgesetzt werden.

Mehr zum Thema

Über tobson 1098 Artikel
Seit 2018 schreibe ich als Redakteur bei shonakid.de. Bei Fragen und Anregungen kontaktiert mich auf Twitter via @the_tobson

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


- Anzeige -
- Anzeige -