One Piece-Fans schockiert: Anime lässt einen wichtigen Charakter sterben

One Piece-Fans schockiert: Anime lässt einen wichtigen Charakter sterben
© Toei Animation / Eiichiro Oda

Der One Piece-Anime wird jetzt richtig ernst: In der 940. Episode musste ein guter Freund der Strohhutbande sein Leben lassen und enthüllte außerdem seine wahre Identität.

Eiichiro Oda – der Schöpfer von One Piece, weiß wie man traurige Momente inszeniert. Dieses Talent bewies sich nun auch in der vorletzten Episode des Anime, in welcher eine liebenswerte Figur kaltblütig umgebracht wurde. Deren Tod ließ nicht nur einige Charaktere innerhalb der Serie, sondern auch viele Fans schockiert zurück.

- Anzeige -

Achtung, es folgen Spoiler zur 940. Folge des One Piece-Anime!

One Piece: Wano Kuni-Arc fordert sein erstes Opfer

Der Wano Kuni-Arc nähert sich auch in der Anime-Serie* seinem großen Finale, doch bevor es soweit ist, müssen noch einige Vorbereitungen getroffen werden. Dabei fiel Tonoyasu, ein recht neuer Freund der Strohhut-Piraten, in die Hände von Shogun Orochi und wurde noch am selben Tag, festgebunden an einem Kreuz, durch mehrere Kugeln hingerichtet.

Aber was hat er getan? Offenbar verbindet Orochi und Tonoyasu eine lange Vergangenheit. Wie letzterer kurz vor seinem Tod verrät, hat er einst als Daimyo von Hakumai unter Kouzuki Sakuyaki, dem damaligen Shogun von Wano Kuni, gedient. Nach der Machtergreifung von Orochi, einige Jahre später, musste er allerdings ins Dorf Ebisu fliehen und seinen echten Namen Shimotsuki Yasuie ablegen, um nicht erkannt zu werden.

- Anzeige -

In dieser Zeit strich er durchs Land und gab den Bewohnern der ärmeren Regionen etwas zu essen, obwohl er selbst nicht viel besaß. Darüber hinaus wartete er stets auf die Rückkehr der Neun Roten Schwertscheiden, mit denen er die Allianz von Orochi und Kaido zu stürzen plante.

Innerhalb von One Piece zeigen sich viele Charaktere von seinem Tod bestürzt. Ruffy, Zorro, Trafalgar Law die Samurai und nicht zuletzt seine Tochter Toko verfolgen die Hinrichtung live über einen Monitor oder direkt vor Ort. Doch bis die erhoffte Rettung eintrifft, ist es längst zu spät.

Auch die Fans, welche nur die Anime-Serie verfolgen, sind von dem plötzlichen Tod überrascht. Ein äußerst trauriges Schicksal, denn im Gegensatz zu einem anderen beliebten Charakter, dürfte Tonoyasu nicht mehr in die Handlung zurückkehren.

Mehr zum Thema

Über tobson 1851 Artikel
Seit 2018 schreibe ich als Redakteur bei shonakid.de. Bei Fragen und Anregungen kontaktiert mich auf Twitter via @the_tobson

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


- Anzeige -
- Anzeige -