Dragon Ball Z: Mit diesem Kostüm wird euer Hund zum Super-Saiyajin

Dragon Ball Z: Mit diesem Kostüm wird euer Hund zum Super-Saiyajin
© Akira Toriyama / Shueisha / Toei Animation

Wer sagt, dass Hunde nicht cosplayen können? Dieser süße Vierbeiner verwandelt sich kurzerhand in einen Super-Saiyajin.

Mit der wachsenden Beliebtheit von Anime steigt auch das Interesse an Cosplays. Immer mehr Otakus verkleiden sich auf Messen wie der Dokomi oder der Anime Expo, um in die Rolle ihrer Lieblingscharaktere zu schlüpfen. Dabei geht es nicht nur um das bloße präsentieren, sondern auch um die Arbeit hinter der Verkleidung. Viele Cosplayer müssen ihr Kostüm immerhin selbst zusammenstellen, mit den Mitteln, die ihnen zur Verfügung stehen. Diesem Hund eines Anime-Fans blieb ein solches Problem allerdings erspart.

- Anzeige -

Kostüm auch für Vierbeiner

Der Reddit-Nutzer Neobobfalcon hat seinem Haustier ein Cosplay im Stil von Dragon Ball Z angefertigt. Die einzige Aufgabe seines felligen Freundes: Outfit sowie Perücke anziehen und dabei schreien wie ein Super-Saiyajin. Die besondere Form, für welche die Saiyajin-Krieger lange trainieren müssen, erreicht der Hund dadurch im Handumdrehen. Ein Anblick, den man nicht alle Tage sieht.

Die Verwandlung zum Super-Saiyajin gelang Son Goku zum ersten mal in der 21. Episode von Dragon Ball Z, während des Kampfes gegen Freezer. Erreicht man die mächtige Form, steigt die Kraft und Geschwindigkeit um mehr als das 50-fache an. Außerdem färben sich die Haare und Augenbrauen goldfarben, während man dauerhaft von einer feurigen Aura umgeben ist. Der erweiterte Zustand des Super-Saiyajin ist der Ultra-Saiyajin.

Mehr zum Thema

Über albion 325 Artikel
Mein Name ist albion und ich bin der Administrator dieser Webseite. Ich kümmere mich um die Verwaltung, das Marketing und schreibe so gut es geht Artikel. Neben shonakid.de leite ich auch einen YouTube-Kanal, auf welchem ich regelmäßig Videos veröffentliche. Schau gerne mal vorbei, ich heiße dort genauso wie hier "albion".

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


- Anzeige -