Dragon Ball: Forscher rechnet aus, wie viel Energie eine Genkidama benötigt

Dragon Ball: Forscher rechnet aus, wie viel Energie eine Genkidama benötigt
© Akira Toriyama / Shueisha / Toei Animation

Mithilfe der Genkidama gelang es Son Goku, den bösen Dämon Boo ein für alle Mal zu besiegen. Ein Forscher hat jetzt ausgerechnet, wie viel Energie für die Attacke benötigt wurde.

Son Gokus letzter Angriff gegen Majin Boo war einer der phänomenalsten Momente in Dragon Ball Z. Fast die gesamte Menschheit schickte ihre Energie, um die Genkidama des Saiyajin aufzuladen. Dementsprechend vernichtet wirkte die Attacke auf seinen Gegner, den bösen Dämon Boo, der vorher nahezu unbesiegbar schien.

- Anzeige -

Dragon Ball: Berechnungen zeigen Zerstörungskraft der Genkidama

Natürlich ist Dragon Ball nur Fiktion und nimmt keinen Anspruch darauf, wissenschaftlich korrekt zu sein. Trotzdem wollte ein Forscher herausfinden, wie viel Energie jeder einzelne Mensch an Son Goku geschickt hat, als dieser die Kraft der gesamten Erdenbevölkerung sammelte. Erstaunlicherweise macht das Ergebnis sogar Sinn.

Rikao Yanagita bezeichnet sich selbst als „Science-Fiction-Forscher“ und behandelte das Thema kürzlich in einem eigenen Artikel. Twitter-Nutzer Herms98 hat die Berechnungen für Fans außerhalb Japans übersetzt und zusammengefasst. Dazu kommen noch einige witzige Illustrationen.

- Anzeige -

Zunächst einmal geht Yanagita davon aus, dass Majin Boo aus den gleichen Elementen wie ein menschlicher Körper besteht und um die 100 Kilogramm wiegt. Daraus resultiert, dass seine Zerstörung auf atomarer Ebene in etwa so viel Energie verbrauchen müsste, wie das Verbrennen von 250.000 Tonnen Petroleum.

Die Zahl der Erdbevölkerung schätzt der Forscher auf rund 10 Milliarden. Hierbei nimmt er sich ein Beispiel an der realen Summe und rechnet noch die Namekianer hinzu, die bekanntlich über ein weitaus höheres Energieniveau verfügen als Menschen. Teilt man die 250.000 Tonnen Petroleum nun durch 10 Milliarden, kommt dabei heraus, dass jedes einzelne Wesen um die 270 kcal Energie beigetragen haben müsste.

Das entspricht in etwa der Energie, die eine 79 Kilogramm schwere Person verbraucht, wenn sie 3,8 Kilometer läuft. Wenn ihr also wissen möchtet, wie sich die Menschen gefühlt haben, die Son Goku ihre Kraft geliehen haben, dann müsst ihr nur eine Runde Joggen gehen. Die Erde werdet ihr damit aber wahrscheinlich nicht retten.

Mehr zum Thema

Über tobson 2231 Artikel
Seit 2018 schreibe ich als Redakteur bei shonakid.de. Bei Fragen und Anregungen kontaktiert mich auf Twitter via @the_tobson

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


- Anzeige -
- Anzeige -