One Piece-Skizze beweist: Franky verliert auch im Alter nichts von seinem Charme

One Piece-Skizze beweist: Franky verliert auch im Alter nichts von seinem Charme
© Toei Animation / Eiichiro Oda

Franky sieht auch im hohen Alter noch ziemlich gut aus, aber nur, wenn alles richtig läuft. Das zeigt eine jüngst enthüllte Skizze des Manga-Schöpfers.

Die meisten Charaktere der Strohhutbande stehen momentan in der Blüte ihres Lebens. Aber natürlich wird sich das mit der Zeit auch ändern. Um die Fans nicht mit ihrer Fantasie alleine zu lassen, veröffentlicht Eiichiro Oda, der Schöpfer von One Piece, regelmäßig Skizzen, die zeigen, wie unsere Helden im hohen Alter aussehen. Diesmal an der Reihe ist Cyborg Franky.

- Anzeige -

Twitter-Nutzer Artur teilte die Zeichnung im Netz und verriet außerdem, dass sie aus der 101. Ausgabe der SBS stammt. Dabei handelt es sich um den Fanteil, welcher in jedem Manga-Band enthalten ist. Doch wie sieht der Steuermann der Strohhutbande nun mit 50 und 70 Jahren aus?

Hierbei gibt es zwei Versionen – also ein gutes und ein schlechtes Ende. Bei der ersten Variante hat er sich nicht großartig verändert, bekommt aber langsam Falten und trägt eine Sonnenbrille. Die schlechte Version hingegen zeigt ihn mit 50 Jahren als vollständigen Roboter und mit 70 als Kriegsschiff. Möglicherweise hat er sich selbst so modifiziert.

Welches der beiden Szenarien eintrifft, werden wir vorerst wohl nicht erfahren. Vielleicht schafft es eines der Zukunftsbilder aber bald in den Manga? Immerhin sind bereits 80 Prozent der Geschichte fertig erzählt.

- Anzeige -

Mehr zum Thema

Über tobson 2231 Artikel
Seit 2018 schreibe ich als Redakteur bei shonakid.de. Bei Fragen und Anregungen kontaktiert mich auf Twitter via @the_tobson

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


- Anzeige -
- Anzeige -