One Piece geht endlich auch in Deutschland mit neuen Folgen weiter

One Piece geht endlich auch in Deutschland mit neuen Folgen weiter
© Toei Animation / Eiichiro Oda

ProSieben Maxx startet mit weiteren Folgen One Piece ins neue Jahr. Fans können sich auf ein großes Treffen der Weltregierung und Ruffys Offensive gegen Piraten-Kaiser Kaido freuen.

Vergangenes Jahr startete die 19. One Piece-Staffel auf ProSieben Maxx, in der es Ruffy und seine Freunde auf die zuckersüße Insel Whole Cake Island verschlug, die von Piraten-Kaiserin Big Mom kontrolliert wird. Nachdem bereits seit längerer Zeit klar war, dass an der Synchronisation weiterer Episoden gearbeitet wird, bestätigte ProSieben Maxx am Samstag, wann wir mit neuen Abenteuern der Strohhut-Piraten rechnen dürfen.

- Anzeige -

Anfang Februar geht One Piece auch in Deutschland weiter

Whole Cake Island stellte eine lange Reise dar, doch nun geht es endlich in den nächsten Handlungsstrang. Wie ProSieben Maxx über die hauseigene Facebook-Seite bekannt gab, ist die Fortsetzung der Anime-Serie im Februar 2022 zu erwarten. Schon am ersten Tag des Monats läuft die neueste Folge im Free-TV an.

Demnach beginnt die Ausstrahlung mit Folge 878 und endet mit der 917. Episode. Ab dem 1. Februar 2022 wird von Montag bis Freitag um 18.30 Uhr je eine neue Folge ausgestrahlt. Anschließend steht diese kostenlos online in der Mediathek des Senders zur Verfügung bereit.

- Anzeige -

Bevor der One Piece-Anime direkt in den Wano Kuni-Arc startet und zeigt, wie Ruffy und seine Allianz sich mit Piraten-Kaiser Kaido anlegen, gibt es einen kleinen Schwenker zur Reverie. Dabei handelt es sich um ein in Mary Geoise stattfindendes Treffen der Könige, welche die Mitgliedsländer der Weltregierung vertreten. Fans können gespannt sein, denn hierbei kehren nicht nur zahlreiche alte Bekannte zurück, es wird auch das ein oder andere schockierende Geheimnis enthüllt.

Mehr zum Thema

Über tobson 2491 Artikel
Seit 2018 schreibe ich als Redakteur bei shonakid.de. Bei Fragen und Anregungen kontaktiert mich auf Twitter via @the_tobson

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


- Anzeige -
- Anzeige -