6 Anime-Highlights, auf die ihr euch im Winter 2022 freuen könnt

6 Anime-Highlights, auf die ihr euch im Winter 2022 freuen könnt
© KAZÉ Anime

Serienfans haben jeden Grund mit Optimismus ins neue Jahr zu blicken. Diese Anime-Highlights erwarten euch schon kurz nach Silvester.

Es ist an der Zeit, das neue Jahr zu empfangen. Auch wenn 2021 nicht immer ganz einfach war, können wir mit Hoffnung und Vorfreude auf die kommenden 12 Monate blicken. Denn obwohl uns die Pandemie wahrscheinlich wieder einige Pläne zunichte machen wird, wissen wir dennoch, dass schon im Winter Anime-Serien auf uns zukommen, die unsere Stimmung in schwindelerregende Höhen treiben werden. Diese 6 Titel solltet ihr auf keinen Fall verpassen.

- Anzeige -

Attack on Titan: Final Season (Part 2)

Starttermin: 9. Januar 2022

Die weiteren Folgen der vierten und zugleich letzten Attack on Titan-Staffel stehen vor der Tür. Zu Beginn des neuen Jahres startet das langersehnte Finale einer Anime-Serie, die Spannung, Trauer und Drama nicht besser vereinen könnte. Fans des Titanen-Epos haben lange auf diesen Moment gewartet und endlich ist es soweit: Das Schicksal der Welt wird besiegelt. Wie werden sich Eren, Armin, Levi, Mikasa und Co. inmitten von Leid, Hass und Zerstörung entscheiden? Können wir ein Happy End des Titanen-Epos erwarten? Wie gewohnt bei Attack on Titan, wird die Antwort wahrscheinlich komplexer ausfallen, als erwartet.

Orient

Starttermin: 6. Januar 2022

- Anzeige -

Die bösartigen Dämonen haben die Macht ergriffen und werden zu allem Überfluss auch noch wie Gottheiten verehrt. Jene Samurai, die das Land einst mit ihrem Schwert verteidigt haben, werden geächtet und verstoßen. Musashi und Kojirou, die einst den Traum hatten, selbst zu mächtigen Kriegern aufzusteigen, sehen schwarz für die Zukunft. Doch ein Schwur der Vergangenheit bindet sie an ihren früheren Plan. So kommt es schlussendlich doch dazu, dass die Freunde, entgegen aller Wahrscheinlichkeit, eine Reise bestreiten, um die Welt von den Dämonen zu befreien.

Orient stammt aus der Feder von Shinobu Ohtaka, demselben Mangaka, der bereits Magi: The Labyrinth of Magic ins Leben rief. Kein Wunder, dass Fantasy-Fans ihre Erwartungen hochschrauben und schon jetzt mit voller Vorfreude ins neue Jahr blicken. Sollten die Charaktere ähnlich sympathisch und das Setting auch nur annähernd so zauberhaft, wie schon bei Magi sein, könnte Ohtakas neues Werk zu einem der größten Anime-Highlights 2022 werden.

Tribe Nine

Starttermin: 10. Januar 2022

Ihr habt keine Ahnung von Baseball und auch kein Interesse daran, die US-amerikanische Sportart zu lernen? Dann solltet ihr trotzdem Tribe Nine ansehen. Die Charaktere Shirogane, Taiga, Kamiya und Co. spielen etwas, dass sich „Extreme Baseball“ nennt. Jeder Spieler verfügt über besondere Kräfte, die ihm dabei helfen, die Grenzen der Physik mit jeder Menge Coolness zu durchbrechen. Gleichzeitig befinden sich die Jugendlichen aus Neo-Tokyo mitten in einem Bandenkrieg, der sich zu einem nationalen Problem entwickelt. Tribe Nine stammt von LIDENFILMS, demselben Studio, dass vor kurzem mit Tokyo Revengers einen wahren Homerun bei den Anime-Fans erzielte.

Arifureta – Staffel 2

Starttermin: 13. Januar 2022

Die Protagonisten einer Isekai-Serie werden oft mit neuen magischen Fähigkeiten belohnt – nicht so aber Hajime Nagumo! Der Oberschüler muss sich ganz ohne übersinnliche Kräfte durch die Gefahren eines unbekannten Fantasy-Landes kämpfen. Nur sein Verstand und seine neu gewonnenen Handwerker-Fähigkeiten helfen ihm dabei, gegen grausame Monster zu bestehen. Für zusätzliche Motivation sorgt die Mädels-Truppe, welche von Tag zu Tag größer wird und Hajime bei seinem Abenteuer begleitet. Mit Staffel 2 geht der Harem und Fantasy-Anime in eine neue Phase der Story über, die wie gewohnt mit jeder Menge Action, Drama und Sexappeal auf sich wartet.

My Dress-Up Darling

Starttermin: 9. Januar 2022

Der Schüler Wakana ist ein waschechter Außenseiter, während die wunderschöne Marin beliebter nicht sein könnte. Beide leben in zwei scheinbar unterschiedlichen Welten. Doch das Hobby des Schneiderns und Verkleidens führt die beiden Hauptfiguren schließlich zusammen. Bei My Dress-Up Darling handelt es sich um einen klassischen Feel-Good-Anime, der jedoch mit dem Thema „Cosplay“ heraussticht. Jeder der Slice-of-Life und Romantik liebt, könnte mit dieser Serie einen Geheimtipp gefunden haben.

How a Realist Hero Rebuilt the Kingdom – Staffel 2

Starttermin: 9. Januar 2022

Ein weiterer 0815 Iseaki-Anime? Weit gefehlt. In How a Hero Rebuilt the Kingdom wird der Junge Kazuya Souma urplötzlich in eine Fantasy-Welt teleportiert. Statt zum heldenhaften Krieger zu werden, entscheidet er sich aber dazu, über das Königreich zu herrschen – und zwar durch Diplomatie. Mit seinem Verständnis von Wirtschaft und Bürokratie verhilft Souma der Nation zu neuer Stärke. In knapp einer Woche steht uns die zweite Staffel bevor und jeder, der die Vorgängerstaffel noch nicht gesehen hat, sollte das sofort nachholen – es lohnt sich!

Mehr zum Thema

Über Florian Dausel 788 Artikel
Mein Name ist Florian Dausel und ich bin der Administrator dieser Webseite. Ich kümmere mich um die Verwaltung, das Marketing und schreibe so gut es geht Artikel.

1 Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


- Anzeige -
- Anzeige -