No Game No Life – Große Neuigkeiten für Fans: Endlich tut sich was im Franchise!

© Madhouse

Gute Nachrichten für No Game No Life-Fans: Die beliebte Fantasy-Reihe bekommt einen neuen Ableger spendiert. Der soll die Abenteuer der Geschwister Sora und Shiro neu erzählen – und zwar in Manga-Form.

Nachdem wir bereits Ende Oktober 2021 darüber berichtet haben, dass es eine besondere Ankündigung zu No Game No Life geben wird, steht mittlerweile auch fest wofür. So wurde in der letzten Ausgabe des „Gekkan Comic Alive“-Magazins enthüllt, dass eine neue Manga-Adaption gestartet ist. Verantwortlich dafür ist der japanische Zeichner Ryu Naitou, welcher in der Vergangenheit unter anderem an „Kemono Friends 2“ und „Koibana Kiseki“ gearbeitet hat.

- Anzeige -

No Game No Life: Zweite Anime-Staffel noch immer nicht in Sichtweite

Als Vorlage für den neuen Manga fungiert die originale Light-Novel-Reihe aus der Feder von Yu Kamiya. Inhaltlich wird fast die selbe Handlung erzählt, nur das Gezeichnete dürfte sich drastisch unterscheiden – auch von der ersten Manga-Adaption.

Was die erfolgreiche Anime-Serie* betrifft, herrscht leider noch Funkstille. Einige Fans hofften, dass die Ankündigung für eine mögliche 2. Staffel reserviert war, allerdings hält sich das verantwortlich Produktionsstudio weiterhin mit Informationen zurück. So pausiert der Anime seit nunmehr sieben Jahren.

Immerhin wird das Roman-Original fleißig fortgesetzt. Erst vor wenigen Tagen erschien der elfte Band in Japan und wer weiß, wenn die Manga-Neuauflage finanzielle Erfolge verbuchen kann, vielleicht geht es dann auch endlich mit dem Anime weiter? Wir drücken jedenfalls die Daumen.

- Anzeige -

Mehr zum Thema

Über tobson 1951 Artikel
Seit 2018 schreibe ich als Redakteur bei shonakid.de. Bei Fragen und Anregungen kontaktiert mich auf Twitter via @the_tobson

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


- Anzeige -
- Anzeige -